Hilfe für Geocaching Newbies

Ich möchte eine neue Kategorie meinem Blog hinzufügen – Tipps und Hilfe für Geocaching Newbies Für Neu-Cacher. Warum ich denke, dass es sinnvoll oder gar wichtig ist?

Im „Corona-Jahr“ 2020 meldeten sich laut Groundspeak knapp über 5 Mio Neu-Cacher bei Geocaching.com an.

Hilfe für Geocaching Newbies * 2021-02-11_Newbies%20(10)

Das grosse Problem hierbei ist, dass sich viele Neu-Cacher nicht mehr im Vorfeld informieren wie dieses Geocaching funktioniert und sich weder mit dem Regelwerk (den Guidelines) noch den „Guten Sitten“ beschäftigen, raus gehen, etwas kaputt machen, nichts finden oder gar „falsch loggen“.

Wir „alte Hasen“ meckern dann zwar, bieten aber keine Hilfe für Geocaching Newbies an. Gut, dank Corona ist es auch sehr schwierig geworden und der Standard-Tipp „suche dir ein örtliches Geocaching-Event“ funktioniert nicht mehr. Wenn man ehrlich ist funktioniert dieser Rat nur, wenn der Neu-Cacher“ kommunikativ ist. Daher möchte ich etwas Licht ins Geocaching-Dunkel bringen. Vorab: Anmelden, App installieren, loslegen funktioniert nicht – das hat es 2011 als ich begonnen habe nicht und es hat sich auch 10 Jahre später nichts daran geändert.

 

Einen Geocache finden

Wenn du den klassischen Fehler „ich bin an den Koordinaten – finde aber nichts“ vermeiden möchtest, solltest du im Cachewiki nachlesen ob du einen Traditional, einen Multi, einen Mystery oder eine andere Cacheart suchst.

2021-02-11_Newbies%20(18)
2021-02-11_Newbies%20(17)

Einen Geocache loggen

Hast du nun den Geocache und das darin enthaltene Logbuch gefunden kannst du deinen GC-Nick (Geocaching-Spitzname) mit dem Funddatum hineinschreiben und vielleicht noch ein TFTC (Thanks For The Cache). Mehr wird normalerweise nicht ins physische Logbuch geschrieben. Anders verhält es sich mit dem Online-Logbuch auf Geocaching.com oder Opencaching.de. Grundsätzlich darf jeder der im physischen Logbuch steht diesen Fund auch im Online-Logbuch loggen.

Hierbei kann der Neu-Cacher das eine und andere falsch machen und es sich mit den Geocache-Ownern schnell verscherzen. Daher ist die nachfolgende Hilfe für Geocaching Newbies zum „richtigen“ Online-Log sehr wichtig

 

den Online-Log „richtig“ schreiben

Was im physischen Logbuch des Geocaches normal ist, ist im Online-Logbuch ein absolutes NoGo. Logs in denen nur TFTC, x oder gar +1 stehen werden auch Kurzlogs genannt und bedeuten „Dein Geocache hat mir überhaupt nicht gefallen, aber ich möchte den Statistikpunkt haben!“ Wenn du dies aussagen möchtest – OK; wenn nicht dann logge bitte etwas ausführlicher.

Natürlich kann und möchte auch ich nicht immer einen Roman schreiben.

2021-02-11_Newbies%20(12)

Es reicht häufig bereits einen ganzen Satz zu schreiben der einen der folgenden Inhalte hat:

  • warum ich gerade jetzt diesen Geocache gesucht habe
  • meinen Weg zum Geocache beschreiben
  • erzählen was ich unterwegs erlebt habe

2021-02-11_Newbies%20(13)
2021-02-11_Newbies%20(14)
2021-02-11_Newbies%20(15)
2021-02-11_Newbies%20(16)

 

Achte (auf) die Natur

Nur weil eine Plastikdose im Wald versteckt ist, dürfen wir Geocacher uns nicht wie die Wildschweine verhalten (deren Natur es ist). Das bedeutet…

  • keine Baumwurzeln beim Suchen zerfleddern – es leben Tiere darin und darauf
  • hebe Moos vorsichtig an lege es wieder zurück – unter dem Moos verstecken sich Tiere
  • trample nicht quer durch den Wald – tagsüber schlafen die nachtaktiven Tiere
  • achte darauf, dass kein Trampelpfad entsteht
  • gehe Nachts und in der Dämmerung nicht in den Wald (ausser zu genehmigten Nachtcaches); in der Nacht gehört der Wald den Tieren

Die Initiative NATURSPORT.UMWELT.Bewusst der Deutschen Wanderjugend befasst sich damit, dass das Zusammenspiel zwischen Wanderern, Geocachern und allen anderen die sich gerne in den Wäldern aufhalten mit Jagd, Forst und Landwirtschaft harmoniert.

 

Geocaching-Netiquette

Die Geocacher Hoher Norden (GCHN) brachten die Geocaching-Netiquette zu Papier und können als PDF von deren Google Drive heruntergeladen werden. Ich möchte die Geocaching-Netiquette an dieser Stelle unkommentiert erwähnen:

„Halte Dich beim Suchen so lange wie möglich an die Wege.
Achte darauf, dass Dich beim Suchen keine Muggel beobachten.
Suche immer zuerst mit den Augen und danach mit den Händen.“

„Öffne nie Verstecke mit roher Gewalt, denn es gibt Verstecke, die sehr sensibel und mit viel Mühe erstellt worden sind. Alle Owner haben Zeit und Geld für ihre Dosen investiert, damit andere Spaß beim Suchen haben. Bitte respektiert dies beim Umgang mit dem Cache, damit alle weiterhin Freude an ihm haben.“

„Leg niemals Lebensmittel, Medikamente, Messer oder andere gefährliche Gegenstände in die Cachedosen.
Tausche Gegenstände aus den Dosen immer fair.
Leg nach dem Loggen die Dosen immer in das hierfür vorgesehene Versteck und verstecke die Dosen nicht an einer anderen Stelle. „Besserverstecker“ sind ungern gesehen.“

„Hinterlasse keinen Müll am Versteck und in der Natur.
Sollte Dir ein Cache kaputt gehen, sei fair und gib dem Owner Bescheid. Er wird es Dir nicht übel nehmen. Fehler können auch dem erfahrensten Cacher passieren.“

„Beim Loggen (online):
Kurzlogs wie z.B. „TFTC“ oder „Danke“ werden nicht gerne gesehen.
Ehrliche Meinungen sind immer angesagt. Schreibe Deine Erfahrungen und Erlebnisse in deinen Logbeitrag, aber bleibe
höflich.
Sei mutig und schreibe auch einen DNF (did not find), wenn Du einen Cache nicht gefunden hast.
Vor Ort: Nutze auch die Rückseiten der Logbücher.“

„Solltest Du einen Gegenstand mit einem Code in einer Dose finden, ist es ein Travelbug oder eine Geocoin. Diese Gegenstände sind zur Weiterreise von Cache zu Cache gedacht. Es sind keine Tauschgegenstände. Du kannst sie loggen auf geocaching.com und dort den Weg verfolgen. So könnte ein Code aussehen: ARMH8E“

 

Ausführliche Hilfe für Geocaching Newbies

Dies alles ist jedoch nur als Grundlage zu sehen. In der Praxis tauchen auch ganz andere Fragen auf. Du fragst dich jetzt sicherlich „Wo kann ich mich als Einsteiger denn informieren?“. Wer offen und kommunikativ ist kann natürlich bei einem örtlichen Geocaching-Event (so sie irgendwann wieder stattfinden dürfen) andere Geocacher fragen. Suche dann in den WA (Will Attent = Werde Teilnehmen) des Events nach 1-3 Geocacher*innen von denen du schon Geocaches gefunden hast und überlege dir dazu ein paar Fragen. Auf dem Event kannst du dann den Event-Veranstalter fragen, wer denn Geocacher XY ist.  Meist sitzen oder stehen weitere Geocacher in der Nähe und wer freundlich(e) Fragen stellt bekommt keine kalte Schulter gezeigt und erhält im weiteren Gesprächsverlauf viele Tipps, Tricks und Cacheempfehlungen.

Wenn du der eher schüchterne Typ bist rate ich davon eher ab. Suche dir eine lokale Geocaching-Gruppe auf Facebook, lese mit und stelle deine Fragen; evtl. kann eine gemeinsame Geocaching-Runde verabredet werden. Von Geocaching-Foren rate ich eher ab und auch von den „grossen“ deutschlandweiten Facebook-Gruppen; es sind einfach zu viele Trolle dort unterwegs.

Liest du gerne? Dann kann ich dir das Buch OUTDOOR – Geocaching I von Markus Gründel empfehlen . Dieses Buch wird auch als Geocaching-Bibel bezeichnet.

 

Was kostet Geocaching?

Eigentlich eine der wichtigsten Fragen. Die Antwort ist unerwarteter Weise einfach: grundsätzlich nichts :totlachen: Richtig – grundsätzlich… tatsächlich muss die Antwort lauten: es kommt darauf an :winken:

 

Weitere interessante Links

 

2 Replies to “Hilfe für Geocaching Newbies”

  1. Hallöchen…

    Erstmal klasse, dass du dieses Thema mal aufgreifst. Denn ehrlich gesagt, habe ich es satt, wie manche Neulinge bei Facebook in den Gruppen von uns „alten Hasen“ angemacht werden, wenn man rein theoretisch eine blöde Frage stellt, worauf man eigentlich selbst auf die Antwort kommen kann, aber als Neuling eben so die Erfahrungen noch fehlen. Auch immer die Anschuldigung, wenn ein Cache kaputt gemacht wurde, oder ggf komplett verschwunden ist, dieses immer auf die Neuen zu schieben. Dabei muss ich gleich mal gestehen, dass selbst mir ein Geocache kaputt ging. Er glitt mir aus den Händen, traf mit der falschen Seite auf dem Boden und entsprang in 2 Stücke. Natürlich schrieb ich dieses auch in den Logeintrag und versuchte den Owner zu kontaktieren. Nur leider war dieser schon seit längerer Zeit inaktiv, so dass nun dieser Cache sogar archiviert wurde. Was ich damit sagen möchte: Sogar uns alten Hasen können anfängliche Probleme immer mal wieder einholen.

    Und ja, auch als ich vor vielen Jahren mit dem Geocaching anfing, habe ich mir zwar das Regelwerk damals durch gelesen, aber ehrlich gesagt nur Bahnhof verstanden. Ich bin nur durch einen dummen Zufall auf dieses Hobby gestoßen, hatte aber niemanden zum Fragen. So dass eine Zeit vom Lesen des Regelwerkes bishin zum Suchen des ersten Caches über ein Jahr vergangen ist. Damals wusste ich auch nicht, dass es solche Gruppen bei Facebook & Co gibt. Aber wenn ich eben diese Kommentare dort lese, hätte ich wohl damals die Finger von diesem Hobby gelassen.

    Somit eine wirklich klasse Idee, hier eine neue Kategorie einzufügen. Vielleicht versuchen sich die Neuen zu informieren, kommen aber auf falsche Seiten, wo nichts passendes steht, oder sie verstehen wie bei mir nicht, was das nun alles genau bedeutet. Wir haben eben ein tolles Hobby, also warum sollte man den Neuen nicht helfen, ebenso in die Sucht des Suchens zu kommen?!

    Viele liebe Grüße sendet dir der kleine Weltenspatz Shelly

  2. Zur Geocaching-Netiquette

    Hallo,
    vielen Dank, dass Du unsere Nettiquette in Deinen Bolg mit aufgenommen hast.
    Nur noch ein kleiner Zusatz dazu:
    Gedacht ist dieses Faltblättchen eigentlich für Owner. Wer eine Dose auslegt (ab größe Small) kann gerne ein oder mehrere Exemplare mit in die Dose legen.
    Dahinter steckt der Gedanke, dass man die Anfänger wohl am ehesten direkt an der Dose erreicht.
    Noch haben wir auch reichlich gedruckte (wasserfest) Exemplare im Lager.
    Wer davon einige kostenlose Exemplare für seine Dosen haben möchte, schreibe mich bitte an.
    Am besten über den GC.com Messenger.
    Beste Grüße aus dem Hohen Norden
    Pinibaldi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:cool: 
:cry: 
:good: 
:heart: 
:mail: 
:negative: 
:rose: 
:sad: 
:scratch: 
:smile: 
:unsure: 
:wacko: 
:whistle: 
:yahoo: 
:applaus: 
:bahnhof: 
:irre: 
:erschrecken: 
:totlachen: 
:lachen3: 
:nein: 
:zustimmen: 
:regen: 
:peinlich: 
:pfeiffen: 
:verrueckt: 
:wand: 
:winken: 
:zensiert: 
:zopf: 
:zwinkern2: