Leichenfund bei Weinstadt

Im beschaulichen Weinstadt (das war die Stadt in der die Gemeinde-Verwaltung keine neuen Geocaches genehmigen wollte -> Pressebericht <- ) fand ein Spaziergänger  am Montag Abend (16.04.2018) eine Leiche und alarmierte die Polizei.

Leichenfund bei Weinstadt Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Onlinespiel: Flagstack

Auf dem Cottbuser Stammtisch wurde ich von asp_fan_cb gefragt, ob ich mich bereits mit Flagstack befasst hätte. Den Namen des Spiels kannte ich zwar, damit war mein Wissen zum Thema aber auch schon beendet. Daher dachte ich mir, schaust‘ es dir mal an…

Flagstack
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Nachbetrachtung: Dönertier-Event

Am Gründonnerstag besuchte ich in Aalen das T5-Event Auf der Dönertier-Farm (ich habe berichtet). Das schöne an dieser T5-Event-Serie ist, dass es dem Owner-Team einfach nur um den Spass geht. Daher steht das Event jedes Jahr unter einem neuen Motto. Das Motto in diesem Jahr lautete wie nicht anders zu erwarten „Statistik“. Daher möchte ich an dieser Stelle eine kleine Nachbetrachtung des Döniertier-Events machen.

Wir konnten uns von der artgerechte Haltung der Dönertiere überzeugen

Nachbetrachtung Dönertier-Event Weiterlesen

Veröffentlicht unter On Tour | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Habe mit der GoPro gespielt

Endlich habe ich es „geschafft“ die Fahrradhalterung der GoPro anzuschrauben und habe auf der MTB-Geocaching-Tour am Wochenende gleich mal mit der GoPro gespielt. Das Ergebnis ist – ich möchte es positiv ausdrücken – verbesserungswürdig  :wink:   Aber ich bin kein Vlogger und werde es auch nie sein.

Da ich vergessen habe die GoPro aufzuladen, musste ich ab Minute 2:47 meine Billig-China-Ersatz-Kamera mitlaufen lassen. Qualitativ liegen Welten zwischen den beiden Kameras; finanziell jedoch auch.

Genug der vielen Worte, ich möchte euch das Video nicht vorenthalten.

 

 

Veröffentlicht unter Aktuell | 2 Kommentare

Opencaching Headquarter-Event 2018

Vor einiger Zeit berichtete ich bereits, dass das Opencaching Headquarter-Event Opencaching Headquarter-Event in diesem Jahr in Augsburg statt finden wird. Zwar liegt Augsburg nicht so ganz in meiner Homezone, aber wenn ich die Brille absetze und auf die Karte schaue liegt Augsburg in der erweiterten Homezone :whistle:   Opencaching Headquarter-Event Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termin-Vorschau | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Neue (alte) Gefahr im Wald: DS

Am Wochenende war ich wandern und wurde an einem Grillplatz auf eine Gefahr im Wald – speziell an Wanderparkplätzen und öffentlichen Grillplätzen aufmerksam gemacht:
gefahr im wald

DS …  Sus Krösus pöbelus wegwerfius…. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Meine erste CITO-Teilnahme steht bevor

Bisher habe ich an keinem CITO teilgenommen. Zum Einen fühle ich mich nicht in der Verantwortung „hoheitliche“ Aufgaben zu übernehmen, denn die Reinhaltung der Gemeinde ist Aufgabe der Gemeindeverwaltung. Zum Anderen waren „für mich interessante“ CITOs (NaBu helfen, etc.) zu weit entfernt oder es gab kurzfristig einen „familiären Notfall“ der zur Absage führte. CITO steht für CacheInTrashOut. Zu deutsch: Man trifft sich zum Müll sammeln und bekommt dafür einen Geocache-Punkt CITO und mit etwas Glück ein Mittagessen als Danke. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termin-Vorschau | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Geocache-Infos für andere dabei haben

Ich möchte den Beitrag von D-Buddi erweitern mit dem wie ich Cache-Infos für andere dabei habe. Ich fände es super, wenn jeder mal in sich gehen würde und „seinen“ Weg aufschreibt. Gerne auch in den Kommentaren bei mir, D-Buddi oder wer auch sonst darüber noch schreibt oder spricht. Vielleicht kann man dies als Geocaching-Web-Projekt sehen  :good:

Geocache-Infos Weiterlesen

Veröffentlicht unter Basis-Wissen | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Polizei beendet Brückenklettern… zur Sicherheit

Der Großraum Aalen kommt nicht zur Ruhe. Nun wurde die Polizei in Abtsgmünd mal wieder von einem besorgten Bürger Zeugen alarmiert.

Der Grund: Am 13.03.2018 kurz vor 18 Uhr „hangelten“ sich 3 Personen an einer Holzbrücke entlang. Als die Polizei eintraf „hing eine Person mit Seilen und Karabinerhaken gesichert unter der Brücke“. Die drei erklärten natürlich der Polizei den Grund ihres Brückenkletterns mit Geocaching; wer klettert auch sonst unter Brücken herum  :whistle:   Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Event Auf Der Dönertier-Farm

Im letzten Jahr wurde ich auf ein Dönertier-T5-Event aufmerksam gemacht C71D0K, in der Nähe von Aalen. Dir kommt Aalen bekannt vor? Dann hast du die Berichte über die Invasion des SGA-Teams in Aalen mitbekommen. Darum soll es aber hier nicht gehen; es geht um das Event. Dönertier

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termin-Vorschau | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Event: Project Märchenhaft in Kassel

Eigentlich wollte ich ja auf kein Mega-Event mehr gehen. Als ich aber jetzt überflogen habe wer alles nach Kassel kommt – oder es zumindest vor hat – dachte ich mir: Man(n) da kommen so viele mir bekannte Namen die ich schon lange mal persönlich kennen lernen wollte. Endlich könnte ich ein Gesicht zu einigen Cacher-Namen bekommen. Zu anderen habe ich zwar ein Gesicht, würde sie trotzdem gerne wieder persönlich treffen :heart:

Project Märchenhaft
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termin-Vorschau | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Neues Profil im Garmin-GPS einrichten

Bei meiner letzten Geocaching-Tour habe ich mal wieder vergessen die Display-Sperre meines Oregon 600 zu aktivieren und schwups baumelte es irgendwie am Rucksack so ungeschickt hin und her, dass es sich auf die Werkseinstellung zurück setzte. Alle Einstellung weg  :cry: und nun?

Garmin-GPS Weiterlesen

Veröffentlicht unter Basis-Wissen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Über den (Un?)Sinn von Souvenirs beim Geocaching

Die aktuelle Geocaching-Souvenir-Aktion Planetary Pursuit schlägt in einigen Foren hohe Wellen. Es wird sogar vom verlassen des seriösen Geocachings gepostet. Ich denke man sollte die Kirche im Dorf lassen und sich erstmal mit der Souvenir-Thematik auseinander setzen.

Was ist ein Souvenir?

Ein Souvenir ist wörtlich übersetzt eine Erinnerung. Die Erinnerung kann eine Postkarte sein, eine Flasche gefüllt mit Sand, ein Bild eines (mir) wichtigen Menschen, eine Coin, Urlaubsmitbringsel, etc.

Souvenirs beim GeocachingEs bedeutet einfach nur, wenn ich das Souvenir anschaue, erinnere ich mich wofür es steht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Allgemein, Basis-Wissen | Verschlagwortet mit | 7 Kommentare

Geocaching: Planetary Pursuit – die Auflösung

Das Rätsel um die Ankündigung von Groundspeak zu Planetary Pursuit (Planetenverfolgung) wurde jetzt im Groundspeak-Blog aufgelöst. Es geht wie ich bereits erwartet habe um neue Souvenirs.

Planetary PursuiteQuelle: https://www.geocaching.com/blog/2018/02/planetary-pursuit-starthilfe-aka-faq/

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Allgemein, Termin-Vorschau | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

T5-Trail dank Geocacher-Invasion archiviert

Dank einer Geocacher-Invasion wurde in Niederalfingen (bei Aalen) ein T5-Mystery-Trail archiviert…
Geocacher-Invasion

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit , | 16 Kommentare

Meine „Hausspaziergänge“ für die Schritt-Challenges

Im Zuge der vielen Schritt-Challenges in der letzten Zeit habe ich nach Strecken gesucht, die ich ohne viel Aufwand zu betrieben laufen kann – sie müssen aber trotzdem einigermaßen interessant und etwa 4km lang sein; das wären meine Hausspaziergänge.

Wenn ich also zu Hause noch Lust auf 1h Bewegung habe, laufe ich diesen Weg; wenn es dunkel ist kommt meine Tochter auch noch mit, da sie gerne im Dunkeln spaziert; unser Hund ist sowieso dabei. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

HQ-Event von Opencaching.de (in Augsburg)

Das jährliche HQ-Event von Opencaching.de für 2018 wird in Augsburg statt finden.
HQ-Event von Opencaching Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termin-Vorschau | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Mystery-Datenbank lebt noch

Die Mystery-Datenbank lebt noch und wird häufiger genutzt als ich dachte.

Mystery-Datenbank Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | 4 Kommentare

Von Waldschäden, Waldsperrungen, Tradis und der Unvernunft

Aus aktuellem Anlaß postet der Reviewer „Eigengott“ auf Twitter

Walschäden Absperrung

Ein schwieriges Thema, denn wenn ich nicht auf Waldsperrungen aufmerksam gemacht werde, kann ich meine Geocaches im entsprechenden Waldstück nicht deaktivieren. Erhalte ich die Info ist es natürlich kein Problem. Mit wenigen Klicks ist das Listing schnell deaktiviert. Aber was nun? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Basis-Wissen | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Aus 3,5km wurden 8km – der Wherigo war schuld

Letzte Woche lies ich kurzfristig das Mittagessen ausfallen und packte meinen Rucksack um in einem nahe gelegenen Waldstück einfach nur „ein paar Schritte“ zu machen. Grund für die Wanderung war ein Geocaching-Wherigo. Da das Wetter nicht ganz so optimal war und ich das Handy zum Spielen des Wherigos benötigte, habe ich es einfach in einen „1-Liter-Gefrierbeutel“ gepackt. Damit bleibt das Telefon bedienbar und wird trotz Regen und Schnee nicht nass.

Wanderung-Handy-Outdoor Weiterlesen

Veröffentlicht unter On Tour | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Newsletter Rückblick 2017: Was bei Geocaching.com dank Premium-Beiträgen realisiert werden konnte

Mit einem speziellen Rückblick 2017 befasst sich der aktuelle Geocaching-Newsletter von Groundspeak: Was konnte das Headquarter dank der Premium-Mitgliedsbeiträge (ca. 30€/Jahr) an der Plattform Geocaching.com im Jahr 2017 ändern / neu implementieren? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Allgemein, Basis-Wissen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Umfrage Natursport-Umwelt-Bewusst

Der PodKSt hat aktuell in seinem Blog eine Umfrage des Deutschen Wandervereins verlinkt mit dem Thema umweltverträglicher Natursport. Zwar kommt die Anfrage zur Umfrage aus dem Kreis Steinfurt, der nun doch 2 oder 3 km von meiner Homezone entfernt ist. Aber der Deutsche Wanderverband sprach den Geocaching Verein Kreis Steinfurt eV an, dass die „Kollegen“ vom Verein Geocaching Rheinland e.V. im Beirat sitzen würden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

Eine kleine Geocaching-Wanderung (14.01.2018)

Das Wetter am gestrigen Sonntag war super, das griechische Essen vom Vorabend musste abgearbeitet werden und dazu kam mir eine kleine Geocaching-Wanderung sehr gelegen. Also bekam unser Hund die Hundeleine angeschnallt und wir gingen auf Geocaching-Tour. Da mein GPS-Gerät sowieso mit lief, konnte ich gleich die Strecke aufzeichnen und bei www.gpswandern.de einlesen lassen (klicke auf die Bilder um sie zu vergrößern). Weiterlesen

Veröffentlicht unter On Tour | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Auf Geocaching-Tour zum Wasserfall

Im letzten Jahr habe ich einige kleinere und grössere Geocaching-Touren in der Homezone gedreht. Bei dieser Tour wurde ich an einen schönen kleinen Wasserfall geführt der sehr gut und tief im Wald versteckt war. Ohne die richtige Outdoor-Bereifung an den Füssen wird es schwer wieder auf den Weg zurück zu kommen  wp-monalisa icon Weiterlesen

Veröffentlicht unter On Tour | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Groundspeak möchte deine Meinung zum Newsletter wissen

Gestern erhielt ich den aktuellen Geocaching-Newsletter (10.01.2018).

Das Geocaching Headquarter (die Firma Groundspeak in Seattle) versucht kontinuierlich die Tools zu verbessern und so den Geocachern zu helfen, daß sie mehr Spaß am geocachen haben. Dieser Satz (im Original „At Geocaching HQ, we continuously invest in building better tools to help geocachers like you play.„) Ich schreibe bewusst versucht, denn was Groundspeak bisher fabriziert hat war alles andere als spaßig. Ohne Drittanbieter wie c:geo, Looking4Cache, GSAK, etc. wäre vielen von uns mittlerweile wahrscheinlich der ganze Spaß vergangen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Müssen Anfeindungen wirklich beim Geocaching ausgetragen werden?

Am 01.01.2018 wurde der Mystery GC7FYDN gepublished – D5/T5. Endlich mal wieder ein T5er in der Homezone den ich aktuell erreichen kann emotiund natürlich ging es wenige Tage nach dem Publish per Alu-T5-Ausrüstung in „schwindelerregende Höhen“. Alles ist vor Ort – alles ist gut. Dann lese ich einen NA-Log  emoti  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Neues Blogprojekt: Alex Wird Fit

Ich habe einen neuen Blog aufgesetzt…  http://alex-wird-fit.de/

für alle die sich mit mir und dem Thema „abnehmen – Fitness“ beschäftigen.

Veröffentlicht unter Aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

Mein Geocaching-Jahresrückblick 2017

Das Jahr 2017 ist beendet und ich möchte auf mein Geocaching-Jahr 2017 zurück blicken. Zuerst muss ich sagen, dass meine Statistik nur die Geocaches von Geocaching.com betrifft. Ich suche auch Geocaches die ausschließlich bei Opencaching.de gelistet sind, da es allerdings in meiner Homezone nicht sehr viele gibt und ich gestehen muss, dass ich sie häufig vergesse, ziehe ich diese Geocaches nicht in meinen Jahresrückblick mit ein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Weihnachtsrunde 2017 (BaWü)

Auch in diesem Jahr bescherte uns das Team bhudi eine Weihnachtsrunde (wie jedes Jahr: Herzlichen Dank für die Arbeit) – nicht wie erwartet jeden Tag im Dezember einen Cache sondern am 6.12. gingen 34 Weihnachts(glöckchen)-Mystery online GC7FH77 – 34 Geocaches auf 10km… Wenn du den nachfolgenden Link klickst, kannst du unsere Wanderung virtuell mitlaufen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Anleitung: Geocaches ins Audi-Navi

Beim Spielen Testen des Auto (Audi) Navi störten mich die vielen bunten Bildchen in der Karte (Apotheken, Briefkästen, Geldautomaten, …). Also bin ich ins entsprechende Untermenü und habe die störenden POIs deaktiviert … POIs … da klingelte es in des Geocachers Ohren. Wenn ich POIs deaktivieren kann, muss ich auch selbst welche aufspielen können. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Basis-Wissen | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Mein Brocken(frühstück) – Erlebnis

Nach langer Zeit der Vorfreude war es nun endlich soweit: Das Event 5. Brockenfrühstück – Jubiläum stand an und ich startete am Freitag Vormittag mit dem Cachemobil nach Oderbrück (Harz).

bild –> klicke auf die Bilder um sie zu vergrössern <– Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, On Tour | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Neu in der ECGA: Camping-Gaskocher

Was ist ECGA? Die erweiterte Cachergrundausstattung. Das Brockenevent habe ich zum Anlass genommen mir einen Camping-Gaskocher anzuschaffen den ich zwar nicht wirklich benötige aber schon lange haben wollte Geocaching kostet nix. Natürlich musste ich den Kocher gleich testen und machte mir etwas leckeres zum Essen. Mein Gaskocher bringt 3,5kW – im Gegensatz zu den 0,9kW-Dingern aus dem Baumarkt kann man damit wirklich kochen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Basis-Wissen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

GC-Newsletter-Quicky (05.12.17): Souvenirs und Neuerungen

Gestern Abend erschien der aktuelle Groundspeak-Newsletter:

    • Signal the Frog®  verbringt seinen Sommerurlaub in Australien. Dies wird von Groundspeak mit einem Australien Day 2018 – Souvenir gefeiert. Veranstaltest oder besuchst du zwischen (Freitag) dem 26.Januar 2018 und (Sonntag) dem 28. Januar 2018 ein Event, bekommst du das Australien Day 2018 – Souvenir (auf deutsch im GS-Blog)
    • Es gibt 5 neue Länder-Souvenirs: Argentinien, Liechtenstein, Malta, Malaysia, und Namibia. Hast du bereits in einem dieser Länder einen Geocache gefunden, erhältst du das entsprechende Länder-Souvenir automatisch.
    • Es erscheint demnächst der Film Solver in Amerika. Im Zeitraum vom 1.12.17 bis 24.01.18 erscheinen wöchentliche Rätsel „um einen Einblick in die Welt von Solver zu geben“. Eines der Rätsel (am 14.01.18) ist von Groundspeak (hier geht es zu den Rätseln und dem Gewinnspiel)
    • Beim nächsten Update der Geocaching® App kannst du über die App andere GC-Profile ansehen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Mal wieder etwas „Opencaching“

Bei unserer Deutschland-Challenge war unter anderem mic@ [micaaa] von Opencaching.de dabei. Wer Opencaching.de noch nicht kennen sollte:

[…]Opencaching.de ist eine Internetplattform, auf der man Geocaches veröffentlichen und loggen kann. Die Seite wird von engagierten Geocachern aus ganz Deutschland in ihrer Freizeit betrieben. Es gibt ein Forum für die Opencaching-Community, um sich auszutauschen und so gemeinsam die Internetplattform weiterzuentwickeln. Zu diesem Zweck hat sich im Mai 2012 der Opencaching Deutschland e.V. gegründet. Seitdem ist viel passiert, und es ist noch Einiges geplant. Ein Schritt dieser Weiterentwicklung ist dieses Wiki, das von der Opencaching-Community und dem OC-Team gestaltet wird […]

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Basis-Wissen | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Pool eingewintert (Video)

Dieses Thema hat zwar nur am Rande mit Geocaching zu tun, aber als ich meinen Aufstellpool im September eingewintert habe, habe ich die GoPro mitlaufen lassen. Das Ergebnis gefällt mir und daher möchte ich das Video hier auch nochmals verlinken: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Dieser Geocacher hat gemeldet…

Nach langer Zeit habe ich heute mal wieder einen NA-Log geschrieben – ausnahmsweise über die Geocaching.com-Seite.  Ich öffnete das Listing, klickte oben rechts auf Neuer Logeintrag und dann öffnete sich die neue Logseite. OK, ich logge ja schon länger nur noch über GSAK und bin daher mit dem neuen Layout noch nicht vertraut. Ich schrieb meinen Text, suchte vergeblich Needs Archived, erinnerte mich, dass NM und NA über Ein Problem melden geloggt werden müssen, klickte darauf und wählte Der Cache sollte archiviert werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare

Ich benötig(t)e einen neuen Rucksack

Der Rucksack den mir meine Eltern vor 3(0) Jahren für den Schullandheim-Aufenthalt gekauft haben ist vor kurzem endgültig über die Regenbogenbrücke gegangen – eine erneute Rettung war ausgeschlossen. Also benötig(t)e ich bis zum 16.12.2017 (Brockenfrühstück) einen neuen Rucksack. Da dachte ich, gehste mal auf die „bekannten“ Seiten der Outdoorspezialisten und bestellste einen… So einfach ist es dann noch nicht und ich war erschlagen, was es alles gibt: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Basis-Wissen | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

GC-Newsletter-Quicky: (15.11.17) GIFF-Nachbetrachtung

Am 7.November 2017 erschien im Blog von Groundspeak bereits er Beitrag

And the GIFF 2017 Signal Award winner is…

bild Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Geocacher haben Schuld – am Insektensterben?!?

Wir Geocacher brauchen in der heutigen Zeit wirklich ein dickes Fell, denn mittlerweile sind wir ja Schuld an allem das irgendwo in der Natur passiert. Aber als ich heute den Podcast von SWR 1 „Thema heute“ vom 19.10.2017 nachhörte musste ich bereits nach 1,5min den Kopf schütteln. Prof. Dr. Peter Berthold (Ornithologe und langjähriger Leiter der Vogelwarte Radolfzell) redet sich in Rage:
Schuld Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Allein auf Geocaching-Tour … ein Unfall … wer findet mich – und wann?

Am Wochenende war ich mal wieder allein auf grösserer Runde unterwegs ( so die Ursprungsplanung) und meine Frau fragte mich „wo“… Ich schaute auf die Karte und lachte: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Basis-Wissen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

GC-Newsletter-Quicky (01.11.17)

Gestern kam der aktuelle Geocaching-Newsletter heraus und es wurde wohl deutlich am Message-Center (Nachrichtencenter) gearbeitet.

… Die Herausforderung sollte ja die Suche nach Geocaches sein, und nicht die Benutzung der Internetseite! Daher haben wir etwas Zeit investiert, um das Nachrichten-Center zu aktualisieren und zu verbessern…

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

(M)eine Cache-Empfehlung

Bereits gestern war ich an einem sehr einsamen Örtchen unterwegs… ca. 1,5 km auf einem Wanderweg „in die Pampa“ um einen Moving-Cache von Opencaching „zu retten“. Leider habe ich diesen Moving-Cache nicht gefunden. Der Hint war „Am Fuß einer großen Fichte“ – nur blöd wenn es ein Fichtenwald ist  emoti  Weiterlesen

Veröffentlicht unter On Tour | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Geocache of the Week… bis jetzt… 25.10.2017

Ich muss gestehen, bis jetzt hat mich die Geocache of the Week – Aktion von Groundspeak nicht von den Socken gehauen. Die jetzige Halloween-Ausgabe hat mich mal etwas genauer nachsehen lassen und es ist doch der eine oder andere Geocache aus Deutschland dabei der wirklich genial ausschaut. Daher habe ich mir die Geocaches of the Week der letzten Jahre zusammen gesucht und mit vielen Bookmarks abgeglichen. Der jetzige Stand ist, dass ich denke alle Geocaches of the Week gesammelt zu haben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

GC- Newsletter (25.10.2017) „Halloween“

Heute flatterte der aktuelle Geocaching-Newsletter von Groundspeak in mein Postfach; Thema ist natürlich „Halloween“.
bild Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Tourbericht zur 24h-doof-Tour (GC2NMA8)

Nun haben wie es getan: Die GC-Challenge 16 Bundesländer an einem Tag GC2NMA8 ist geschafft. Doch von Anfang an…

Die Eckdaten habe ich vor kurzem in 16 Bundesländer in 24h … oder … die 24h-doof-Tour bereits beschrieben. Jetzt war es soweit und wir – GPSwichtel & Holzwurmfamilie & Hatti1971 von der Cachefrequenz, mic@ von Opencaching, MistaCootie und natürlich ich – haben uns am Freitag Abend bei Hannover getroffen und das gemietete Großraum-Cachemobil bestiegen Weiterlesen

Veröffentlicht unter On Tour | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

16 Bundesländer in 24h … oder … die 24h-doof-Tour

Wer die 3 Damen vom Grill Cachefrequenz hört hat es bereits mitbekommen, allen anderen erzähle ich es jetzt: Wir – das sind GPSwichtel & Holzwurmfamilie & Hatti1971 von der Cachefrequenz, mic@ von Opencaching, MistaCootie und natürlich ich – treffen uns morgen Abend bei Hannover und machen die GC-Challenge 16 Bundesländer an einem Tag GC2NMA8. Holzwurmfamilie hat perfekt vorgearbeitet und eine tolle Route ausgearbeitet Weiterlesen

Veröffentlicht unter On Tour | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Wie kontaktiere ich einen anderen Geocacher?

Eigentlich ist die Frage sehr einfach zu beantworten:

Im öffentlichen Profil eines jeden Geocachers kann man mit einem Klick auf das Kontaktformular diesen anschreiben – so die Theorie. Vor einigen Jahren gab es allerdings mit eben jenem Kontaktformular Probleme Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Basis-Wissen | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Daheim ist’s doch am Schönsten (360°-Bilder)

Bei einem meiner letzten Spaziergänge mit dem 4beinigen Dosenschnüffler habe ich mich noch etwas an den 360°-Bildern geübt… viel Spass… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ein neues „Owner“-Feature bei Geocaching.com

Heute kam der neue Newsletter von Groundspeak in dem ein neues Feature im neuen Dashboard für Owner vorgestellt wird – Newsletter, Feature, Dashboard, Owner… der gemeine Geocacher kann sich der Verdenglischierung schon gar nicht mehr wehren. Auf den Punkt gebracht: Groundspeak macht es den Geocache-Ownern einfacher die letzten Logs und Bilder der eigenen Caches auf einen Blick zu sehen. Allerdings wird es mit dem „auf einen Blick“ nichts Weiterlesen

Veröffentlicht unter Basis-Wissen, Eigene Caches | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

App-Vorstellung: Meine Umwelt

Vor kurzem wurde ich auf die App „Meine Umwelt“ vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg (UM) aufmerksam und habe sie mir etwas genauer angeschaut. Die Weiterlesen

Veröffentlicht unter Basis-Wissen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

360° Bilder auf Föhr

Ich habe vor kurzem berichtet, dass ich 360°-Bilder für mich entdeckt habe. Im Urlaub auf Föhr habe mich darin „etwas“ geübt und diese Bilder möchte ich euch nicht vorenthalten.

Bisher 4000 Klicks in 1 Monat hat diese Aufnahme erhalten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gewinn-Unboxing

Der eine oder andere hat es sicherlich gehört… Ich bin einer der Glücklichen der bei der 100sten Folge des podKst gewonnen hat. Wie versprochen habe ich das Unboxing gefilmt smiley

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Groundspeak gibt Tipps zur Geocache-Wartung

Als ich heute auf der Geocaching-Seite war, bin ich prompt „auf die Nase gefallen„. Allerdings ist mir auf der Startseite der Punkt „Was gibt’s Neues“ aufgefallen. Klickst du auf Wie Du Deinen Cache wartest kommst du auf den deutschsprachigen Groundspeak-Blog Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Basis-Wissen | 1 Kommentar

Verschlimm-Besserungen auf geocaching.com?

Beinahe täglich werden wir mit Verschlimm Besserungen auf geocaching.com überrascht. Mal wird hier etwas angepasst, dort etwas geändert und auch gänzlich Neues implementiert. Als Nutzer verliert man mittlerweile den Überblick und in meinen Augen sind das neue „Dashboard“ und die neue „Logseite“ schlicht eine Ansammlung von Unzulänglichkeiten. … Heute aufgenommen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | 5 Kommentare

360° Bild: Fähranleger Dagebüll

Wie bereits berichtet, habe ich eine Möglichkeit gefunden, 360°-Bilder aufzunehmen und Online zu stellen. Den Anfang möchte ich mit meinen Urlaubsbildern machen… Heute: Fähranleger in Dagebüll Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

Mimimi oder Die Vergabe der Virtuals

Vor kurzem erhielten die Top-1%-Owner bestimmte Owner (ich habe berichtet) von Groundspeak die Möglichkeit Virtuals auszulegen. Ich war erstaunt nun zu lesen, dass es tatsächlich Geocacher gibt die Ihr Seelenheil davon abhängig machen und kurz davor sind von der Brücke zu springen nur weil sie nicht berücksichtigt wurden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | 6 Kommentare

Groundspeak lässt die Virtuals wieder auferstehen

Es geistert bereits durch die Geocaching-Welt: Groundspeak erwählt 4000 Geocacher in der Geocaching-Welt welche die Möglichkeit erhalten einen Virtual „zu legen“. Wenn du bisher von Groundspeak keine Mail bekommen hast, dann bist du wohl nicht dabei, denn Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

360° Bilder

Aktuell sind 360° Bilder „der Heisse Scheiss“ und ich muss sagen – sie gefallen mir sehr gut und auf der Suche nach einer Smartphone-App die 360° Bilder schiessen kann, bin ich auf die App von Google Street View gestossen. Google biete diese App kostenlos an und Weiterlesen

Veröffentlicht unter Basis-Wissen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Short Story 5

Weiterlesen

Veröffentlicht unter On Tour | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Blaue Puzzle-Teile auf der Geocaching-Karte – Was ist das?

Die Änderung von Groundspeak auf geocaching.com mit der Darstellung der Geocaches mit geänderten Koordinaten ist „still und leise“ erfolgt. Aktuell ploppen jedoch die Nachfragen hierzu auf Facebook und Twitter auf; sicherlich bedingt durch Urlaubsvor- und Nachbereitungen. Ich möchte mich daher kurz mit dem Thema „Blaue Puzzle-Teile auf der Geocaching-Karte – Was ist das?“ beschäftigen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

GSAK-Datenbank in Looking4Cache einlesen

Der Saarfuchs hat sich mit dem Thema Looking4Cache: Aus GSAK schnell und vollständig importieren auseinander gesetzt. Es stimmt, es gibt gefühlt tausend Möglichkeiten um die Cache-Beschreibungen aus GSAK heraus und in eine App, GPS-Gerät oder gar Navi zu bekommen. Als Nutzer des angebissenen Apfels und Looking4Cache dümpelte GSAK nun lange Zeit auf meinem Rechner, denn auf das Gedönse Weiterlesen

Veröffentlicht unter Basis-Wissen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Promo-Aktion: Gratis-Exemplar muss mit persönlichen Daten „bezahlt“ werden

Gestern war ich auf dem Event Deutschlandtour: Crailsheim vom Geoheimnisträger.

Das Essen war TOP (das Restaurant ist empfehlenswert), die Cacher-Kollegen nett und aufgeschlossen, der Nebenraum zum Bersten gefüllt und die „Kriegsgeschichten“ von Daniel kurzweilig… auf den (Geheim)Punkt gebracht: Ein schöner Event-Abend bei dem sich auch meine etwas weitere Anfahrt gelohnt hat. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | 2 Kommentare

Promo-Tour: GeheimPunkt und WALDEN gehen auf Geocaching-Deutschland-Tournee

Im Geo-Magazin bin ich auf den Artikel Deutschlands längste Schatzsuche beginnt „WALDEN – Geocaching-Tour“ aufmerksam geworden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | 3 Kommentare

Cache-Me 6.0 – 24h Spass im Kochertal

In der Tageszeitung stolperte ich heute über die Überschrift Geocaching Es gibt neue Rätsel und Aufgaben im Limpurger Land. Da es sich lediglich um eine Randnotiz im Lokalteil handelt, steht dort nicht viel informatives. Nur, dass das Team Cache-Me 60 Stationen mit unterschiedlichen Aufgaben und Rätseln ausgearbeitet hätte und diese innerhalb von 24h gelöst werden müssten. Das Spielfeld liege zwischen Gaildorf Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Wieviele Stages darf ein Wandercache haben?

Im Geoclub laufen momentan wieder die Tastaturen heiss. Grund dafür ist die Auflistung der Unarten beim Geocaching. Die Auflistung ist teilweise…sehr individuell… Bei einem Punkt bin ich stutzig geworden:

Wandercaches mit zu vielen und/oder zu komplizierten Stationen

Komplizierten Stationen will natürlich niemand, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Basis-Wissen | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Cacheempfehlung: 9,5km Geocaching-Spass

Irgendwann in Grauer Vorzeit kamen Nutshell11 und ich darauf zu sprechen, dass wir beide gerne die Multis Vier Schluchten und ein Todesfall GC28KJ3, Die fünfte Schlucht (ohne Todesfall) GC3JKBJ und den zugehörigen Bonus Vier Schluchten und ein Todesfall – Bonus GC28MCE machen wollten. Laut Owner ca. 8km, Weiterlesen

Veröffentlicht unter On Tour | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Erreicht die „Abmahnfalle“ nun auch Geocaching?

Als ich es zum ersten Mal gelesen hatte, schaute ich auf den Kalender: 8.Juni und nicht der 1.April smiley. Also habe ich mich auf Kurz-Recherche begeben und musste erstaunt feststellen, dass die Geschichte nicht ganz so lustig ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | 5 Kommentare

Welche D/T-Wertung gebe ich meinem Geocache?

Bei der D/T – Bewertung scheiden sich – eigentlich schon immer – die Geister. Aber warum, denn es ist doch klar: T1 = Rollstuhlfahrer-Geeignet, T5 = es wird eine Tauchausrüstung oder ein Klettergeschirr benötigt; D1 = der Geocacher sieht den Hasengrill sofort, D5 = es wird ein bestimmter Stein in der Gabione Weiterlesen

Veröffentlicht unter Basis-Wissen | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Project-GC ist nun eine offizielle Partnerwebsite des Geocaching-Hauptquartiers

Endlich machen die „Freunde im Headquarter“ etwas sinnvolles. Sie heben Project-GC auf den Status eines Partners. Ich lasse im Bereich „Statistik“ schon länger Project-GC meine Statistik (automatisch) erstellen. Zwar kann ich als Nicht-Zahlendes Mitglied keinen Einfluss darauf nehmen was angezeigt wird, aber das ist mir egal, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | 3 Kommentare

Dank-einem-Ehrenamtlichen-Tag (Geocaching-Newsletter)

Am 22.Mai um 00:31 Uhr erschien der neue Groundsepak-Newsletter. Ich nehme mein Fazit mal vorweg: Manchmal ist es besser anstelle von SEND DELETE zu klicken smiley Die Überschrift lautet „Bedanke Dich heute bei einem ehrenamtlichen Helfer!“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Groundspeak Newsletter

Heute flatterte der neue Geocaching-Newsletter von Groundspeak in mein Postfach. Interessant finde ich, dass Groundspeak sich nun tatsächlich an Übersichts- und Profilseite „traut“ und grundlegende Änderungen vornimmt.

Warum ändert Groundspeak diese Seiten? Im deutschsprachigen Blog steht hierzu: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | 4 Kommentare

Short Story #4

Ich war vor „kurzem“ wieder in der Haller Ecke unterwegs (Attribut: 1-10km) und es war herrlich. Wenn du das Video anschaust, erhälst du einige Eindrücke des Spaziergangs. Vielleicht kennst du den Cache sogar… Weiterlesen

Veröffentlicht unter On Tour | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Schritt-Challenges… (un)sinnig?

Zuerst muss ich eines sagen: Liebe Leeni – DU bist Schuld – DU alleine smiley

Zurück zum Anfang…. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die neue Logseite auf Geocaching.com

Am 24.April diesen Jahres flatterte der GC-Newsletter in mein Postfach und ich war erstmal erstaunt ob dieser Aussage

…Wir befinden uns jetzt im siebzehnten Jahr und bemerken wachsende Schmerzen, die auftauchen, wenn ein Spiel fast zwei Jahrzehnte alt ist. Wir sprechen von altem Code. Ein Großteil der Webseite kann die Funktionen die sich Geocacher heute wünschen und brauchen nicht unterstützen

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

Wie tötet man richtig eine Zecke?

Wenn wir bei unserem Hund eine Zecke finden, dann legen wir sie in ein Schnapsglas, geben einen Tropfen Spülmittel darauf und füllen es dann mit Wasser. Durch die fehlende Oberflächenspannung ertrinkt die Zecke; dachten wir bislang… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Basis-Wissen | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Neues bei Geocaching.com

Zuerst einmal: Ich habe – wie wahrscheinlich alle GC-Blogger und GC-Podcaster ebenfalls die Mail vom Mega im Saarland erhalten. Ja ich blogge, das heisst aber nicht, dass ich für alles und jeden Werbung mache. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | 1 Kommentar

Neues zum Thema „Loggen“ bei Geocaching.com

Auf Facebook habe ich soeben die Info gelesen

We’re emailing to inform you that we are making two important changes to the Partner API, both of which go into effect on May 8th, 2017.
Log Types:
The first area of change regards the log types supported by Geocaching. They include:
1. Cache owners will no longer be able to log a „Find“, „DNF“, „Webcam Photo Taken“, „Needs Archived“, or „Needs Maintenance“ on their own caches.
2. Players will no longer be able to log more than 1 (one) „Find“, “Webcam Photo Taken”, „Attended“, or „Will Attend“ per cache.
We believe that enforcing these will streamline the core logging structure of the game, resolve long-standing requests for these changes from our community, and reduce confusion for our newer community members.
———-
In der zweiten Änderung geht es nur darum, dass die Zeit des Logs nicht mehr in die Zeitzone PST umgerechnet wird. Für Otto-Normalo also unwichtig.



Wer dem Englischen nicht mächtig ist, hat bei Facebook die Möglichkeit sich den Text übersetzen zu lassen – und es ist lesenswert:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | 5 Kommentare

Bilder online stellen / teilen / Online-Speicher

Dropbox ist war meiner Meinung nach die Nummer 1 um „mal eben schnell“ Bilder oder Alben online zu stellen oder zu teilen. Dropbox hat nun leider den „public“ Ordner abgeschaltet und so dem User „die Einfachheit des verlinkens“ genommen. Schade – da ich Dopbox jedoch in der kostenlosen Version nutze darf ich nicht meckern sondern muss eine andere Lösung für mich finden. An der Findungsphase möchte ich euch teilhaben Weiterlesen

Veröffentlicht unter Basis-Wissen | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Geocaching.com: FieldNotes verschwunden?

Glücklich und zufrieden aber müde komme ich vom Nachtcache-Ausflug zurück und möchte die zu geocaching.com hochgeladenen FieldNotes in Logs „umwandeln“ und sehe… nichts… keine FieldNotes mehr Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | 1 Kommentar

GC-Newsletter: Wie cachen die Deutschen?

Im aktuellen Newsletter stellt Groundspeak die Frage:

Wie cachen die Deutschen?
Am 13. April besucht Signal the Frog® Deutschland, um an einer skurrilen lokalen Tradition names Dönerstag teilzunehmen. Lerne hier, wie Du teilnehmen und das Dönerstag-Souvenir verdienen kannst: http://bit.ly/2mNHqiu. Bevor er sich nach Deutschland aufmacht, möchte Signal mehr über Geocaching in Deutschland lernen. Hilf ihm diese Fragen zu beantworten und werde ebenfalls zum Experten. Dankeschön!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Bei iPhone/iPad den Einschränkungscode auslesen

Dieser Beitrag hat nichts mit Geocaching zu tun, kann aber vielleicht manch‘ Geocacher helfen…

Heute hat es mich tatsächlich erwischt… Ich wusste den Einschränkungscode des iPhones meiner Tochter nicht mehr Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Der „neue“ Geocaching-Newsletter

Gestern Nacht, exakt um 23.30 Uhr, flatterte der „neue“ Newsletter von Groundspeak in mein Postfach. Da Papier bekanntlich geduldig ist, habe ich mich erst jetzt seiner angenommen. Was ist nun der Unterschied zum „alten“ Newsletter? Das kann ich nicht mal sagen, denn ich überfliege ihn lediglich. Da selten etwas wirklich interessantes drin steht, beachtete ich bisher nicht mal die Optik smiley Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

Endlich mal wieder ein EarthCache

Lange ist es her, dass ich einen EarthCache „gefunden“ habe. Heute hatte ich mal wieder Lust und Laune einen EC in der HomeZone zu besuchen.

Wert hier nicht weiterlesen möchte und sich „nur“ für die Bilder interessiert, kann direkt zur Short Story gehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, On Tour | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Short Story #2

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Short Story 1: Geoclimbing-Saisoneröffnungsevent in Heilbronn

Veröffentlicht unter Aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

Short Story – die Null – Nummer

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Überblick über meine Reisenden

Ich habe mir heute mal wieder die Liste meiner „Reisenden“ – Trackables und GeoKrety – angeschaut… Das Ergebnis war sehr ernüchternd; von 25 Coins, Trackables und Token reisen sowieso nur 9 TBs im Original und davon sind bereits 7 „verschwunden“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Wildschweine im Frühjahr

Ich habe mich bereits im letzten Herbst mit der Thematik „Wildschwein“ beschäftigt – nachzulesen bei Wildschweine im Herbst und Winter. Nun möchte ich gezielt auf das Frühjahr eingehen.  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | 1 Kommentar

Geocachegrössen – small, large oder was soll ich einstellen?

Wer kennt das nicht – man steht im Wald und sucht und sucht und sucht. Irgendwann wird das Listing geöffnet und nach der Cachegrösse geschaut; z.B. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Basis-Wissen | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Friends-Award von Encyklia

Man kennt sie unter dem Cachernamen Encyklia… nicht wirklich… die meisten werden sie als Leeni kennen… Encyklia startete vor 1 Jahr das Experiment Projekt jede Woche eine(n) Geocacher(in) zu interviewen und dieses Interview als Podcast online zu stellen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | 1 Kommentar

Mein Geocaching-Jahresrückblick 2016

Nachdem das Jahr 2016 beendet ist, möchte ich auf mein Geocaching-Jahr 2016 zurückblicken…

Ich war gegen Ende des Jahres beruflich sehr eingespannt und habe daher mein Ziel mit Fund No. 2000 nicht ganz erreicht; macht aber nichts, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Test: Geocaching II

Zwar bin ich „eine Leseratte“ – jedoch absolut nicht im Bereich des Geocachings. Daher haben mich die ganzen offiziellen und inoffiziellen Ratgeber, Anleitungen und wie sie sich auch immer schimpfen nennen bisher nicht interessiert. Da sich jedoch das Büchlein Geocaching II unter dem Weihnachtsbaum befand, musste konnte ich mich damit eingehender befassen.

Als Mystery-Fan war ich sehr skeptisch ob das Buch wirklich hält was es verspricht. Die ersten 30 Seiten enthielten (für mich) nichts Neues und die Erklärungen wie sich welcher Code zusammen setzt ist für mich erst dann relevant, wenn ich selbst einen entsprechenden Mystery erstellen möchte und Informationen zum Code benötige. Somit hoffte ich auf die Code-Tabellen und

ab zum Praxistest:
Die Adventsmystery-Runde „Adventskischdle“ GC6TD8A  gab eine Vielzahl unterschiedlicher (leichter) Rätsel vor und ich nahm die Code-Tabellen des Buches zur Hand um zu testen, ob ich damit die Rätsel gelöst bekomme. Gefühlt 90% der Rätsel konnte ich tatsächlich mit den Code-Tabellen lösen. Natürlich habe ich als Rätsel-Freund viele dieser Tabellen bereits in „meiner“ Datenbank. Allerdings bin ich beim Durchblättern auch auf Codes gestossen von denen ich bislang noch nichts gehört habe.

Das Kapitel „Tipps und Tricks mit dem GPS“ hingegen fand ich sehr spannend. Dass das GPS-Gerät viel mehr kann als ich eigentlich nutze weiss ich; bislang fehlte mir jedoch die Zeit/Lust mich genauer damit zu befassen. Die Funktionen Routenplaner und Schnittpunkte bilden werde ich mir bei Gelegenheit sehr intensiv anschauen.

Fazit
Das Buch Geocaching II trägt nicht ohne Grund den Stempel BASIXX, denn für fortgeschrittene Mystery-Fans zeigt es nicht viel Neues und unterwegs habe ich diese Tabellen bislang noch nicht benötigt. Allerdings ist das Büchlein mit seinen 158g kein Schwergewicht und ich werde es in meinen Cacher-Rucksack packen; frei nach dem Motto „Falls ich es benötige habe ich es dabei – wenn nicht wiegt es weniger als das Multitool das ich ebenfalls noch nie benötigt habe“. Wer bisher jedoch noch keine oder nur wenige Erfahrungen im Bereich der Mystery-Welt gesammelt hat und tiefer in diesen Spass einsteigen möchte, dem kann ich Geocaching II ans Herz legen.












+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
sorry für die Werbung hier unten,
aber da ich das kostenlose Angebot von wordpress.com
nutze muss ich (und du) mit der Werbung
leben die wordpress.com hier unten einspielt
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Veröffentlicht unter Basis-Wissen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Frohe Weihnachten

Aktuell/Weihnachten_2016_zps0pbjnkph.jpg

Veröffentlicht unter Aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

Cacheempfehlungen: Dexter, Die Drei Fragezeichen und mehr

Seit sehr langer Zeit habe ich bereits die Dexter-Caches von staubfinger0702 auf dem Schirm. Allerdings wollten die beiden Kalender (meiner und die von Dexter) bisher nicht übereinstimmen, denn wenn ich/wir schon die 140km fahren, sollten es auch alle drei werden.

Jetzt kam der rettende Anruf: „Wir haben einen Termin gefunden und noch einen Platz frei“. Aber Hallo… und wenige Tage später ging es los…

Um 07:45 Uhr packte ich meine Sieben-Geocaching-Sachen ins Cachemobil von Nutshell11 und begrüsste ebenfalls das Team mufromm.

Um 08:55 Uhr kamen wir an den Parkkoordinaten von  GC4W79X (Dexter²) an und konnten direkt starten. 1h und 33 Minuten später standen wir wieder am Cachemobil mit einem dicken, fetten Grinsen im Gesicht. Mein Tipp: Es sollte jeder eine eigene UV-Lampe dabei haben und das Team sollte (nicht mehr als) 4 Personen umfassen. Im  Supermarkt nebenan gab es eine Werbung an der Wand die darauf schliessen lässt, dass dort „der eine oder andere“ um den Cache weiss.

Bild: Dexter-Suppenfleisch

Danach hatten wir noch sehr viel Zeit bis zum Start von Dexter (1) und machten die Letterbox GC57K3B „Leben retten!“  der mit 17 Minuten doch deutlich kürzer/schneller als gedacht ausgefallen ist und da ich ein RIESEN FAN der Drei Fragezeichen bin, haben wir kurzerhand GC5WFC6 „Die drei ???“ angegangen – und dies war eine sehr gute Idee.

Der Multi-Spaziergang führte durch ein schönes Waldstück von Bensheim bei dem auf starken 2km einige Rätsel gelöst werden mussten. Die Rätsel waren genial gemacht, jedoch nicht zu schwer und so befanden wir uns 1h später wieder im Cachemobil und konnten zum Final fahren. Am Final angekommen mussten wir nicht lange suchen, denn bei diesem Eingangsschild bleiben keine Fragen (Titus Jonas – Gebrauchtwarenhandel)

Eingangstor

Nun galt es in die Zentrale der Drei Fragezeichen zu kommen und diese von Skinny Norris zurück zu erobern… auch hier… genial – wir haben unser Zeitlimit deutlich überschritten, es war jedoch jede Minute wert… Auch hier sollte jeder seine eigene UV-Lampe dabei haben.

„Etwas“ verspätet kamen wir daher bei GC3E45W „Dexter“  an was uns glücklicherweise nicht zum Nachteil gereichte. Am heutigen Tag fand eine Treibjagd statt und wir fragten den ersten Jäger den wir unterwegs trafen, ob wir hier ohne Gefahr laufen konnten. Er meinte „Wenn ihr kein Freiwild seid, habt ihr nichts zu befürchten!“ und so konnten wir dank unseres kriminalistischen Geschicks bis zum Final vorarbeiten. Nach 41 Minuten und noch mehr Spass waren wir wieder am Cachemobil zurück und hatten mehr als genügend Zeit bis Dexter³.

Ganz in der Nähe lag der Multi GC2D5KC „Oskars Piratenschatz“ den wir somit ebenfalls noch machen konnten… sehr empfehlenswert… Leider konnten wir den Bonus zum Piratenschatz nicht finden und mussten aus Zeitgründen abbrechen damit wir das Zeitfenster für Dexter³ nicht verpassen würden.

Also ging es weiter zu GC6BCZG „Dexter³“ . Die einsetzende Dunkelheit machte das Final noch interessanter und wir hatten etwa 2h wahnsinnig viel Spass und rauchende Hirne… Auch hier gilt: Mehr als 4 Personen stehen sich im Weg – weniger sollten es aber nicht sein…

Gerade als wir abfahren wollten kam das nächste Team (1h zu früh) an und wir konnten einen kleinen Plausch halten und erfuhren, dass GC2PA6B „Geocacher X-ing“ (ebenfalls von staubfinger) obwohl „nur“ ein Tradi auch sehr empfehlenswert sei. Gesagt getan – wir fuhren hin – machten eine kleinen Aufstieg und wurden mit einem tollen Nacht-/Panoramablick belohnt.

Fazit:
Alles was ich über die einzelnen Caches schreiben könnte wäre gespoiler. Darum lasse ich es, denn alle Caches von staubfinger0702 die wir besuchen konnten leben von der Spannung und dem Erlebnis vor Ort und dies möchte ich niemandem nehmen. Das einzige was ich sagen kann ist, dass die Dexter-Caches mit jedem Cache gigantischer werden und bei No3 fragten wir uns dann: Echt – Hier? – Das?  – Ja; tatsächlich












+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
sorry für die Werbung hier unten,
aber da ich das kostenlose Angebot von wordpress.com
nutze muss ich (und du) mit der Werbung
leben die wordpress.com hier unten einspielt
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Veröffentlicht unter On Tour | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Wildschweine im Herbst und Winter

Jetzt im Herbst wird es wieder romantisch im Wald. Das Blätterdach der Bäume färbt sich (wir kennen alle das Lied „Bunt sind schon die Wälder“) in allen möglichen Rot- und Brauntönen und dadurch dass es früher dämmert, steigt die Wahrscheinlichkeit beim Geocachen auf Wild zu stossen.

 Caching/Natur-Umwelt/Wildschwein_1_zpslyhnpsin.jpg

Doch so verklärt wie auf dem Bild ist es in freier Wildbahn eher selten. Rehe, Kitze, Eichhörnchen und Hasen liefen mir in freier Wildbahn schon häufiger über den Weg. Gut dass diese nur in Horrorfilmen gefährlich sind. Glücklicherweise wurde ich bislang von Begegnungen mit Wildschweinen verschont, auch wenn ich sie (viel zu) häufig schnauben und prusten hörte.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit auf Wildschweine zu stossen?

Wildschweine sind wie alle anderen Waldbewohner sehr scheu und wollen mit dem Menschen nichts zu tun haben. Die Wege riechen so stark nach Mensch, dass die Waldbewohner einen grossen Bogen darum machen. Wir Geocacher gehen jedoch „ab und zu mal etwas Abseits“ der Wege und laufen dann natürlich Gefahr Waldbewohner aufzuschrecken – auch Wildschweine.

Gerade jetzt im Spätherbst/zu Winterbeginn sind Wildschweine sehr aktiv. Zum Einen sind die Keiler im November/Dezember in der Brunft und auf der Suche nach einer Partnerin. Dementsprechend setzt beim Keiler der natürliche Fluchtinstinkt zugunsten des Paarungsinstinkts aus und es interessiert ihn nicht ob es an/auf Wegen nach Mensch riecht.

Zum Anderen sind Bache und Keiler auf Nahrungssuche, denn der gefrorene Waldboden gibt bald nicht mehr genügend Nahrung und sie futtern jetzt ihren Winterspeck an. Hierbei kann man sagen: Wildschweine sind auch nur Menschen; je hungriger desto aggressiver.

Was mache ich, wenn auf einmal ein Wildschwein vor mir steht?


Auf keinen Fall wegrennen! Wildschweine können bis zu 50 km/h schnell rennen – frei nach dem Motto 150kg (Keiler) 75kg (Bache) die in Bewegung sind, sind nicht mehr zu stoppen… Dein Hund wird bellen und sich aggressiv verhalten; somit ist er das Primärziel. Leine deinen Hund an (im Wald sollte er es sowieso immer sein  ) und gehe zügig weiter. Wahrscheinlich startet die Bache einen Scheinangriff; beachte diesen nicht und gehe in die andere Richtung. Hast du das noch seltenere „Vergnügen“ auf einen brünftigen, hungrigen Keiler zu stossen, hoffe ich für dich, dass du einen Baum oder Hochsitz findest…

/Natur-Umwelt/Wildschwein_3_zpsvxd2fpag.jpgAuch wenn Frischlinge erst im Frühjahr geworfen werden: MACHE EINEN GROSSEN BOGEN um sie. Eine Bache ist eine Mutter und beschützt ihren Nachwuchs ohne Rücksicht auf Verluste; wenn es sein muss mit ihrem Leben. Hierzu aber mehr im Frühjahr…












+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
sorry für die Werbung hier unten,
aber da ich das kostenlose Angebot von wordpress.com
nutze muss ich (und du) mit der Werbung
leben die wordpress.com hier unten einspielt
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Veröffentlicht unter Aktuell, Basis-Wissen | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Fitnesstracker: über Runtastic und Jawbone Up zu Garmin Vivoactive

Nachdem ich die aktuelle Folge von Encyklia.de zum Thema Fitnesstracker angehört hatte, wollte ich in meinem Kommentar die Verlinkung einfügen in der ich ausführlich in meinem Blog beschrieben habe, weshalb ich mich für „den Fitnesstracker“ entschieden habe, den ich aktuell verwende. Beim Suchen nach dem Beitrag ist mir aufgefallen: Diesen Beitrag wollte ich zwar schreiben, habe es jedoch bisher nicht getan und hole dies nun nach.

Mich hat es schon immer interessiert welche Strecke ich beim Geocachen oder Gassi-Gehen zurück lege. Daher habe ich mich bereits 2013 mit der Thematik Schrittzähler auseinander gesetzt. Die Aufzeichnung über die Health-App von Apple war „nett“, hat mich aber nie überzeugt. Einen separaten Schrittzähler wollte ich mir (noch) nicht zulegen da mir die ganzen Bänder zu teuer waren nur allein um zu sehen ob ich 5 oder 6km gelaufen bin. Irgendwann bin ich auf die Seite von Runtastic gestossen, die auch eine App zur Trackaufzeichnung anbieten.

Der Account bei Runtastic war schnell eingerichtet, die App installiert, Hund angeleint, App gestartet und los ging es. Wieder zu Hause im WLAN habe ich die Aufzeichnung auf meinen Runtastic-Account hochgeladen. Wow – genau das hatte ich gesucht:

Runtastic-Auswertung_Tests/Fitn_16-03-20_zpspq3y7oci.jpg

Schnell stellte sich jedoch heraus, dass ich einen Akku-Pack für mein iPhone benötigte da die Trackaufzeichnung sehr viel Strom zog. Nun kann sich jeder vorstellen, dass es auf Dauer sehr nervig wird auch noch auf einen ständig voll geladenen Akku-Pack achten zu müssen. Auch das Ladekabel vom Akku-Pack zum Telefon ist unterwegs immer im Weg. Also musste eine andere Lösung her.

Die verschiedenen Smart-Uhren steckten noch in den Kinderschuhen und waren sehr teuer. Den China-Teilen traue ich auch heute noch nicht über den Weg, denn wer weiss wieviel Weichmacher und andere Stoffe sich wirklich bei einem 20€-Band im Plastik verstecken und über die Haut in den Körper aufgenommen werden. Somit blieben noch FitBit, Runtastic Orbit und Jawbone Up24 übrig.

Alle Bänder lagen „damals“ ungefähr bei 100€. Der Orbit war teuer und furchtbar schlecht: Activity Tracker im Test Im 2.Versuch habe ich mich für das Jawbone Up24 entschieden. Knapp ein Jahr leistete es sehr gute Dienste bis eines Tages der Akku nicht mehr zu laden war. Ich hatte Glück im Unglück, denn 1 Woche später wäre die Hersteller-Garantie abgelaufen. Somit wurde es eingeschickt und ich erhielt einige Wochen später die Info, dass es nicht mehr zu reparieren wäre. Zurück im Elektromarkt bekam ich einen Gutschein über den Kaufpreis. Leider gab es das Up24 nicht mehr sondern nur noch die Neuen Up2 und Up3. Den Pulsmesser vom Up3 benötigte ich nicht und das Armband vom Up2 gefiel mir nicht. Da sah ich ein Angebot über die Garmin Vivoactive Smart-Watch und habe zugeschlagen.

Auf einer kurzen und überschaubaren Strecke habe ich dann die Trackaufzeichnungen von Runtastic, Oregon 600 und Garmin Vivoactive parallel laufen lassen um einen Vergleich der Genauigkeit zu haben:

Runtastic-App

Runtastic_Caching/Routenplanung/2016-02_Route_runtastic_zpse0t2rcjs.jpg

 

Oregon 600

Oregon 600_Caching/Routenplanung/2016-02_Route_oregon_zpszdllpmi3.jpg

 

Garmin Vivoactive

Die Aufzeichnung der Runtastic-App war am Schlechtesten und auch das Garmin Oregon 600 konnte mich nicht überzeugen, denn so wie die beiden Aufzeichnungen führen bin ich nicht gelaufen. Die Aufzeichnung der Vivoactive passt beinahe zu 100%. Seitdem nutze ich zur Trackaufzeichnung ausschliesslich die Vivoactive und das Online-Portal Garmin Connect.

Die Schlafaufzeichnung hat mir beim Jawbone-Band deutlich besser gefallen. Allerdings bin ich der Meinung, dass die Schlafanalyse bei allen Bändern nur als Trend zu sehen ist und sonst zu nichts taugt.

Mir gefällt bei der Vivoactive, dass es mittlerweile sehr viele fertige Display-Design gibt, der Akku bei „normaler“ Nutzung etwa 2 Wochen hält und die Uhr bis 5m wasserdicht ist. Somit wird das Plastikarmband bei der täglichen Dusche gleich mit gereinigt. Auch die Verbindung zum iPhone ist super; es werden Telefonanrufe, WhatsApp, Threema, Erinnerungen, Mails, Kalender, Wetter etc. angezeigt. Bis auf die Telefonie-Funktion (die ich sowieso nicht nutze) funktioniert alles so wie man(n) es sich bei (s)einer Smart-Watch wünscht.

Die Nachteile liegen darin, dass die Kanten der Uhr schnell zerkratzen wie man am Bild sieht. Ich habe es auch schon mit einer Display-Schutz-Folie versucht die Optik leider stark darunter und die Kanten sind trotzdem ungeschützt. Bewegungen des Armes z.B. beim Zähneputzen werden vom Schrittzähler als Schritte erfasst; in dieser Preisklasse ein NoGo. Da ich meine Uhren sowieso schon immer an der linken Hand trage stört mich dies nicht.

Um Akku zu sparen werden die aktuelle Höhe, Sonnenaufgang und Sonnenuntergang erst dann aktualisiert wenn der GPS-Empfang eingeschaltet wird. So sieht man beim Blick auf die Uhrzeit und dem Überschlagen der Fahrzeit ob der nächste Cache bereits zum Nachtcache wird.

Auf der Uhr habe ich dank diverser eigener Einstellmöglichkeiten des Display-Designs die für mich wichtigsten Informationen sofort im Blick:

Display

  • aktive Bluetooth-Verbindung
  • aktive GPS-Verbindung
  • Anzahl aktiver Alarme
  • Anzahl noch nicht gelesener Meldungen
  • Akkustand
  • Uhrzeit und Datum mit nächstem Sonnenauf- oder -untergang
  • Sonnenaufgang und Sonnenuntergang
  • GPS-Höhe beim letzten GPS-Signal
  • Anzahl der aktuell zurückgelegten Schritte
  • Tages-Schrittvorgabe
  • grafische Ansicht der Schritte der letzten Tage


Einladungen für irgendwelche Battles brauchst du mir nicht zu schicken, denn ich nehme keine an. Durch meinen Bürojob bin ich froh, wenn ich unter der Woche auf 5000-Schritte komme auch wenn ich weiss es sollten eigentlich mehr werden.










+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
sorry für die Werbung hier unten,
aber da ich das kostenlose Angebot von wordpress.com
nutze muss ich (und du) mit der Werbung
leben die wordpress.com hier unten einspielt
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Es hätte ein grosser Spass werden können

Das Groundspeak-HQ hat in dieser Woche einen neuen Blogbeitrag mit dem Thema: Bringe diese verfluchten Geocaches zur Ruhe online gestellt

Der Geist der ungefundenen Geocaches braucht Deine Hilfe
Der letzte Geocache in Deiner Nachbarschaft. Dieser DNF in Deinem Profil. Unsere ungefundenen Geocaches verfolgen uns. Der Geist der ungefundenen Geocaches braucht jetzt unsere Hilfe.

Quelle: https://www.geocaching.com/blog/2016/10/bringe-diese-verfluchten-geocaches-zur-ruhe/

Und es gibt sogar noch eine gruselige Geschichte dazu

Ich wanderte nicht unweit von durch die Nacht, als mir plötzlich ein gruseliges Wesen erschien. Die durchsichtige Gestalt war an eine Munitionsbox gekettet.

“Hab ich hier einen Geist vor mir?” fragte ich. Der Geist antwortete mir nicht, sondern deutete mit seinem Stift nach oben.

“Zeigst Du mir die Geocaches, die ich noch nicht gefunden habe – diese verfluchten Verstecke, die mich im Schlaf heimsuchen?”

Das Gespenst senkte seinen Kopf wie in Zustimmung. Plötzlich erschien wie aus dem Nichts ein Logbuch und in ihm stand geschrieben:

Sieh mich an! I bin der Geist der ungefundenen Caches. Ich suche die Verstecke heim, die Du nicht gefunden hast: die Geocaches Deiner Vergangenheit, nach welchen Du nicht gesucht hast, diese welche Du suchtest aber nicht finden konntest, und die Caches von denen Du noch nie gehört hast.

Finde sie. Befreie mich von diesen ruhelosen Verstecken.

Quelle: https://www.geocaching.com/blog/2016/10/der-geist-der-ungefundenen-caches-braucht-deine-hilfe/

Bei dieser grossartigen Ankündigung hätte ich nun erwartet, dass es das „Halloween“ – Souvenir (Groundspeak nennt es Haunted Hides) nur dann gibt, wenn ein Geocache gefunden wird der zuvor von einem selbst als DNF geloggt wurde.

Wer Groundspeak kennt wird nun wie ich; zu recht, denn du musst lediglich in der Zeit vom 29. bis 31. Oktober 2016 einen Geocache oder die Teilnahme an einem Event online loggen und du erhälst das Haunted Hides – Souvenir

Souvenir/Haunted%20Hides_zpspa1tgtfm.jpg
Schade, dies hätte ein grosser Spass werden können hätte G$ nicht Angst vor der eigenen Courage gehabt um endlich ein Zeichen zu setzen, dass ein DNF nicht Böse, sondern eine notwendige Regulierung ist.













+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
sorry für die Werbung hier unten,
aber da ich das kostenlose Angebot von wordpress.com
nutze muss ich (und du) mit der Werbung
leben die wordpress.com hier unten einspielt
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Blaue Schleife ist nun Blaues Herz

Es mag vielen bereits aufgefallen sein, da ich momentan nicht sehr häufig zum Cachen komme und noch weniger Gelegenheit hatte einen Favoriten-Punkt zu vergeben, sah ich „es“ erst heute als ich für das handwerklich schön gemachte Final von GC6PQDV eine blaue Schleife vergeben wollte:

aus wurde

Nun passt sich also auch Groundspeak an die „Like-Geschichte“ von Facebook an; schade. Was aber wirklich übel ist, nun kann man nicht mehr schreiben „Ich habe ein Schleifchen umgebunden“ – ab sofort heisst es „Ich habe mein Herz in die Dose gelegt“. Also passt auf und verschenkt euer Herz nicht zu schnell 











+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
sorry für die Werbung hier unten,
aber da ich das kostenlose Angebot von wordpress.com
nutze muss ich (und du) mit der Werbung
leben die wordpress.com hier unten einspielt
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Veröffentlicht unter Aktuell, Basis-Wissen | 2 Kommentare

Olle Kamellen im ZDF bei Terra Express

Terra Express berichtet von einer „verloren gegangenen“ Geocacherin. Wer den Beitrag sehen möchte klicke hier Terra Express und gehe zu Minute 20:26…

Schade nur, dass dieser Vorfall bereits im Oktober 2015 geschehen ist Geocacherin verläuft sich im Wald und nun als Aufheiz-Story vom ZDF verwendet wird.

Ich war selbst einmal in ähnlicher Lage. Im Urlaub schnappte ich mir meinen Hund denn ich wollte eine kleine Tour machen. Vor Ort wurde schnell klar – die vermeintliche Runde war keine Runde, sondern ein Waldgebiet in dem viele Geocacher eine Einzeldose ausgelegt hatten. Irgendwann kam der Zeitpunkt – mitten im Bayrischen Wald – an dem ich mir die Frage stellte „Ich habe keine Ahnung wo ich bin – gehe ich zurück oder einfach nur weiter?“ Der Handy-Akku ging gen Null…  Also schaltete ich das Handy aus und orientierte mich nur noch nach dem GPSr und sagte „Ich gehe weiter!“

Nach knapp 2h quer durch den Wald fand ich „den nächsten Geocache“ und wusste endlich, dass ich tatsächlich richtig war, legte neue Batterien ins das GPS-Gerät ein und suchte den Wegpunkt des Autos den ich angelegt hatte.

Alles in allem kann ich sagen, dass der Marsch stellenweise mehr als nur abenteuerlich war und wer „einfach mal so“ losziehen  will dann doch schnell an die Grenzen des Akkus stossen kann.

Daher gebe ich den Tipp IMMER ein GPS-Gerät dabei zu haben und zusätzlich 4 voll geladene Akkus dabei zu haben, denn es gibt Weisse Flecken auf der Landkarte die nur dank Spezialisten zu erkennen sind. Viel Spass…

 

Veröffentlicht unter Aktuell | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar