Habe mit der GoPro gespielt

Endlich habe ich es „geschafft“ die Fahrradhalterung der GoPro anzuschrauben und habe auf der MTB-Geocaching-Tour am Wochenende gleich mal mit der GoPro gespielt. Das Ergebnis ist – ich möchte es positiv ausdrücken – verbesserungswürdig  :wink:   Aber ich bin kein Vlogger und werde es auch nie sein.

Da ich vergessen habe die GoPro aufzuladen, musste ich ab Minute 2:47 meine Billig-China-Ersatz-Kamera mitlaufen lassen. Qualitativ liegen Welten zwischen den beiden Kameras; finanziell jedoch auch.

Genug der vielen Worte, ich möchte euch das Video nicht vorenthalten.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Habe mit der GoPro gespielt

  1. mic@ sagt:

    Na da bin ich ja froh, daß ich nicht der Einzige bin, der vergisst, die Akkus zu laden :-)
    Schönen Gruß, Mic@

  2. Schwunk Detlef sagt:

    Ich filme mit u.A. auch mit einer Billigcamera. Natürlich ist die Qualität mieser als bei meiner HQ-Camera. Dafür ist das Billigding für mich sehr viel unkomplizierter in der Handhabe. Habe mich heute dazu entschlossen, die Camera an meinem Helm zu befestigen. Ist Vibrations- und Stoßfreier als mein erster richtiger Test: https://www.youtube.com/watch?v=2JLJsMr6YmA&t=649s

Kommentar verfassen