Onlinespiel: Flagstack

Auf dem Cottbuser Stammtisch wurde ich von asp_fan_cb gefragt, ob ich mich bereits mit Flagstack befasst hätte. Den Namen des Spiels kannte ich zwar, damit war mein Wissen zum Thema aber auch schon beendet. Daher dachte ich mir, schaust‘ es dir mal an…

Flagstack

Was ist Flagstack?

Bei Flagstack werden von den teilnehmenden Spielern über die App virtuelle Flaggen „ausgelegt“ die von anderen Spielern eingesammelt werden, oder wie es auf der Seite von Flagstack heisst:

FLAGSTACK ist eine kostenlose GPS-basierte Schatzsuche, die gleichzeitig auf zwei Ebenen gespielt wird: Mit der Karte in der App spürst Du virtuelle Flaggen, Badges und andere Items in Deiner Umgebung auf. Diese sammelst Du dann in der echten Welt ein, live und draußen vor Ort. Jeden Tag, jedes Wochenende oder nur ab und zu. Probiere es gleich mal aus!  […]

Quelle: https://flagstack.de/fuer-beginner/

Das Spiel ist grundsätzlich kostenlos, es kann jedoch wie üblich eine Premium-Mitgliedschaft für knapp 30€ abgeschlossen werden. Über In-App-Käufe können besondere Flaggen erworben werden.

 

Mein Start

Da ich mit asp_fan_cp einen Flagstack-Spezialisten in Rufweite hatte, habe ich die App geladen, mich registriert und sofort losgelegt. asp_fan-cp legte für das CITO einige Flaggen aus und so konnte ich aus dem Vollen schöpfen und viele Flaggen „einsammeln“. Irgendwann erhielt ich dann auch eine Mail in der stand

Willkommensflaggen
——————
Du erhältst von uns 25 virtuelle Willkommensflaggen zum Üben und Kennenlernen. Diese werden auf der Karte in orange dargestellt. Wenn Du Dich über die App angemeldet hast, erhältst Du die Willkommensflaggen direkt um Deine aktuelle Position herum. Wenn Du Dich über die Homepage
angemeldet hast, erhältst Du die Willkommensflaggen beim ersten Starten der App. Ganz wichtig ist, dass Du Dich beim ersten App-Start am besten im Freien befindest oder zumindest ein gutes GPS-Signal hast, damit Dein Standort richtig bestimmt werden kann – dann erscheinen die Flaggen auf Straßen & Wegen. Die Willkommensflaggen haben den Namen „Willkommen Dein Spielername“. Nach 7 Tagen verschwinden diese Geschenke von der Karte, wenn sie von Dir nicht eingesammelt wurden. Willkommensflaggen sind nur für Dich als neuen Spieler und nicht für andere Mitspieler auf der Karte
zu sehen.

Schade, dass ich diese Mail erst nach der Registrierung sah, denn da war ich bereits an einem anderen Ort. Daher kann ich nicht sagen, wie viele der Willkommensflaggen ich einsammelte. Aber es waren auch so genügend Flaggen vor Ort damit ich mich in die App und das Spiel einarbeiten konnte.

Premium-Funktionen gratis zum Testen!
————————————-
Als Dankeschön für Deine Registrierung schenken wir Dir 30 Tage lang alle Funktionen der Premium-Mitgliedschaft zum Testen. Diese wird automatisch in Deinem Account eingebucht – Du brauchst dafür nichts weiter tun. Wenn Dir die Funktionen und Vorteile gefallen, kannst Du im Webshop oder durch InApp-Kauf die volle Premium-Mitgliedschaft erwerben.

Ich finde es gut, dass es sofort eine 30tägige Premium-Mitgliedschaft gibt. So kann ich alle Funktionen testen und sehe nach deren Ablauf ob ich etwas vermisse oder nicht.

Wie kannst Du Dein Inventar kostenlos auffüllen?
————————————————
Zu Spielbeginn hast Du 50 kostenlose Green Flags in Deinem Inventar. Ab jetzt wird Dein Fleiß belohnt! Denn für jede 10. Flagge die Du einsammelst, wird Dir eine kostenlose Green Flag in Dein Inventar eingebucht – dies ist das 10+1 System. Dabei kommt es übrigens nicht auf den Typ der Flagge an, die Du einsammelst. Des Weiteren erhältst Du eine kostenlose Green Flag als Belohnung für Deinen Tageslogin im Inventar gutgeschrieben. Aber psssst: an dieser Stelle erhalten Premium-Mitglieder gleich zwei Green Flags…! Zu guter Letzt: mit etwas Glück gewinnst Du beim Flaggen einsammeln Flaggen / Gutscheine / …

 

Premium-Mitgliedschaft

Die Premium-Mitgliedschaft kostet knapp 30€/Jahr. Dafür erhält der Spieler:

  • neue Features ausprobieren
  • erster Ansprechpartner, wenn es darum geht, Feedback aus der Community einzuholen
  • aktiv an der Gestaltung des Spiels beteiligt
  • Impulsgeber für die Entwicklung neuer Flaggen, Touren und Badges
  • Exklusive Flaggen und Items
  • Umfangreiche Statistiken
  • zwei Extra-Flaggen beim Tages-Login
  • Map-Filter
  • Werbefrei

Meine Erfahrung

Ich gebe zu, wenn ich nach 2 Tagen Flagstack spielen von Erfahrung spreche schreibe ist das etwas merkwürdig. Allerdings kann ich es nicht weiter testen:
Flagstack

Es gibt schlicht und ergreifend keine Flaggen in meiner Homezone die ich capturen (einsammeln) kann – es gibt nur die grauen Flaggen die ich gestern und heute auslegte.

Auffällig ist, dass sich die Flaggen überwiegend auf/an Bundesstraßen befinden. Es ist nicht wie beim Geocaching, dass ein exakter Punkt angelaufen werden muss. Es reicht bei Flagstack vollkommen aus sich „in der Nähe“ zu befinden. Dadurch liegt der Verdacht nahe, dass die Flaggen aus dem Auto heraus gelegt wurden und auch während des Fahrens gecaptured werden können.

Achtung: Handynutzung während der Fahrt kann teuer werden: 1-2 Punkte in Flensburg, bis zu 1 Monat Fahrverbot und ein zusätzliches Bußgeld zwischen 100 und 200€.

Mehrmals täglich erhalte ich die Nachricht, es gäbe eine Jumper Flag in meiner Nähe. Eine Jumper Flag wird 1x ausgelegt (deployed) und springt dann 1 Jahr lang von 8 bis 20 Uhr in der Flagstack-Welt umher. Die Jumper Flag springt weiter wenn sie gecaptured wird, jedoch spätestens nach max. 60 min. Premium-Mitglieder erhalten die Nachricht 5min. vor nicht-zahlenden Spielern. Zudem bekommt der Spieler 50 Punkte im Gegensatz zu den Green Flags mit 8 Punkten.

Flagstack

Allerdings setze ich mich jetzt nicht ins Auto um die 896m (Luftlinie) zur Flagge zu  fahren. Zeit/Lust um dort hin zulaufen habe ich auch nicht  :whistle: Die Flagge wird wohl  ohne Betrachtung weiter springen.

 

Mein Fazit

Zwar gibt es keine nassen Logbücher, versiffte Dosen, eklige Locations, etc. Dafür geht mir aber etwas der Spielspass verloren wenn ich alles aus dem Auto heraus machen kann.

Auch das mit der Werbefreiheit kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Anscheinend bekommt der Neueinsteiger alle Premium-Vorzüge für 30 Tage – Werbefreiheit eingeschlossen. Trotzdem erscheint bei jedem Start der App eine Werbeanzeige die weg geklickt werden muss bevor das Spiel starten kann. Wer neben das kleine X oben links  zum Schliessen der Werbung klickt, öffnet dann auch gleich die Seite des Werbenden  :wacko: Ich freue mich schon auf die nicht-werbefreie Zeit, wenn in 1 Monat mein Premium-Status abgelaufen ist.

Über die Akku-Laufzeit kann ich mangels fehlender Flaggen leider nichts sagen.

Ich werde die Flaggen die ich noch im Inventar habe bei den nächsten Gassi-Runden auslegen. Vielleicht auch ab und zu beim Geocaching die Flagstack-App öffnen um zu sehen ob in meiner Homezone die Flaggenwelt angekommen ist. Ob ich die App lösche oder einfach mal auf dem Telefon belasse hängt letztendlich von den Werbeeinblendungen und den Funktionen als Basis-Mitglied ab.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Onlinespiel: Flagstack

  1. Interessant. Und mit App. Auf sowas fährt prattenberg ja sofort ab. Danke für den Tipp und die Einführung – oder besser doch nicht ;) . – Bisher kannte ich nur (vom Lesen, nicht aus der Praxis):

    – Geohashing
    – Geodashing
    – Degree Confluence Project

    Manche davon mehr oder weniger sinnfrei – aber naja. Jeder, wie er will (gegendert natürlich)…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:cool: 
:cry: 
:good: 
:heart: 
:mail: 
:negative: 
:rose: 
:sad: 
:scratch: 
:smile: 
:unsure: 
:wacko: 
:whistle: 
:yahoo: 
:applaus: 
:bahnhof: 
:irre: 
:erschrecken: 
:totlachen: 
:lachen3: 
:nein: 
:zustimmen: 
:regen: 
:peinlich: 
:pfeiffen: 
:verrueckt: 
:wand: 
:winken: 
:zensiert: 
:zopf: 
:zwinkern2: