Geocaches entlang einer Route finden

Grundvoraussetzung ist wie immer Premium Member bei Geocaching.com zu sein. 
– klicke auf Geocaching.com rechts oben auf deinen Namen 
– scrolle die rechte Seite nach unten bis „Benutzerrouten“ 
– klicke auf „Eine Route erstellen“ 
– „from“ gebe den Startpunkt deiner Reise an 
– „to“ gebe den Endpunkt deiner Reise an 
– klicke auf „Search“ 
– sobald die Route berechnet ist klicke auf „Save Route Changes“ 
– mit „OK“ die Änderung bestätigen – nun kann der Route Name geändert werden wenn gewünscht 
– danach klick auf „Create Pocket Query of Route“ 
– nun können die Pocket Query – Daten eingegeben werden 
Sobald du nun „Information senden“ klickst wird dein Pocket Query gespeichert und am ausgewählten Tag ausgeführt; dann kannst du es herunter laden. Diese GPX-Datei kannst du nun auf dein GPS-Gerät laden oder in GSAK zur weiteren Verwendung hinein kopieren. 
GSAK 
– Lege nun in GSAK eine neue Datenbank an und kopiere die GPX-Datei hinein
– per rechtsklick muss ein Startcache (Zentrum) festgelegt werden
– Starte das Makro „CacheRoute3.gsk“  mit „SHIFT“ und „Ausführen“ 
   es werden dem Fussgänger die Waldwege gezeigt
– je nach Entfernung der Caches und der Rechenleistung des PC kann dies sehr lange dauern 
als Beispiel eine Route von Schwäbisch Hall nach Wangen im Allgäu:
ein anderes Beispiel:
Ich weiss, dass ich durch die Anleitung durch gerannt bin – wer noch Fragen zur Anwendung hat kann diese gerne stellen. 
Dieser Beitrag wurde unter Basis-Wissen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:cool: 
:cry: 
:good: 
:heart: 
:mail: 
:negative: 
:rose: 
:sad: 
:scratch: 
:smile: 
:unsure: 
:wacko: 
:whistle: 
:yahoo: 
:applaus: 
:bahnhof: 
:irre: 
:erschrecken: 
:totlachen: 
:lachen3: 
:nein: 
:zustimmen: 
:regen: 
:peinlich: 
:pfeiffen: 
:verrueckt: 
:wand: 
:winken: 
:zensiert: 
:zopf: 
:zwinkern2: