Paddeln bis zur Jümme ist endlich Geschichte

Es ist zwar schon sehr spät; aber diese erfreuliche Info muss sofort „nach draussen“: Paddeln bis zur Jümme ist endlich Geschichte; für Groundspeak leider eine unrühmliche Geschichte……

In (nicht nur meinen) Blogbeiträgen wurde bereits seit dem unsäglichen Publish des Power-Paddel-Trails „Paddeln bis zur Jümme“ die Naturunverträglichkeit der 104 Geocaches eines Sockenpuppen-Owners beanstandet.

Nun ist es endlich soweit –  die 104 naturunverträglichen Geocaches wurden archiviert :yahoo:
Paddeln bis zur Jümme ist endliche Geschichte
Es hat lange  – viel zu  lange – gedauert aber  letztendlich  hat sich gezeigt, dass es nicht vergebens war den örtlichen NaBu und weitere Organisationen einzuschalten, um den unsäglichen Powertrail in Beobachtung zu haben.

–> 04.06.2019 17:56 Uhr Berechtigter Einwand in den Kommentaren: Ich war nicht dort und kann mich nur nach Bildern und Hören-Sagen-Weitersagen richten. Das Bild des Logbuches das mir zugespielt wurde war nicht von „Paddeln auf der Jümme“. Daher habe ich den entsprechenden Satz gelöscht. Allerdings kann man mit dem berühmt-berüchtigten Stempeln und Aufklebern schon gehörig durcheinander kommen und ich habe es mit meinem Beitrag zu GC8293P verwechselt. Das ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass ich froh bin, dass der Jümme-Trail nun Geschichte ist. Zurück zum eigentlichen Artikel…

 

Paddeln bis zur Jümme ist endliche Geschichte

Quelle:  https://coord.info/GLYVQQPA

Ich hoffe wir können – wie hier – weitere naturunverträgliche Sockenpuppen-Geocaches gemeinsam archivieren und für die Zukunft verhindern! Denn diese unsäglichen Sockenpuppen  bedrohen unser Hobby!

Ich bin für jeden Tipp eines Whistleblowers dankbar und werde den Tipp aufgreifen und voran treiben    :whistle:   … aber es ist alles egal; wir haben es geschafft: Paddeln bis zur Jümme ist endliche Geschichte ! :partner: :lachen3: :yahoo: :cool: :bye:

 

12 Replies to “Paddeln bis zur Jümme ist endlich Geschichte”

  1. 04.06.2019 17:56 Uhr Berechtigter Einwand in den Kommentaren: Ich war nicht dort und kann mich nur nach Bildern und Hören-Sagen-Weitersagen richten. Das Bild des Logbuches das mir zugespielt wurde war nicht von „Paddeln auf der Jümme“. Daher habe ich den entsprechenden Satz gelöscht. Allerdings kann man mit dem berühmt-berüchtigten Stempeln und Aufklebern schon gehörig durcheinander kommen und ich habe es mit meinem Beitrag zu GC8293P verwechselt. Das ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass ich froh bin, dass der Jümme-Trail nun Geschichte ist. 

  2. Also ich war vor Ort bei dem Trail, nur ein paar Dosen fand ich meiner Meinung nach kritisch – Rest OK.

    Dort habe ich aber keine Aufkleber von Stuttgarter gesehen, was hier der Kocherreiter frei erfindet? :irre: ist schon interessant und dass der Trail für diese gelegt wurde denke ich auch nicht aber gut… kann mich hier den vorherigen Kommentaren nur anschließen – hier lief sicherlich viel schief aber das Ganze auf unschuldige Cacher (in diesem Falle mal) aus Stuttgart zu schieben finde ich nicht okay. Ich denke hier eher primär an Coburg…… aber auch das eine reine Theorie :zwinkern2:
    Bitte dich dies doch evt. als reine Theorie in deinem Blogeintrag dem du doch seeeehr sicher bist entweder zu belegen oder einfach als reine Vermutung ändern :zwinkern2: DANKE!

  3. Ich – als Unbeteiligter – finde ich sehr amüsant, hier zu sehen, dass man sich drüber streitet, wer jetzt der einzig wahre wirkliche Denunziant war^^

    Was ich – auch als Unbeteiligter – weniger amüsant finde, sind Beschuldigungen ohne Belege und das Anstiften zum petzen und denunzieren. Das ist ziemlich unterirdisches Bildzeitungs-Niveau, tut mir leid. Ach ja: Ich bitte darum, mir doch die Lottozahlen der nächsten Ziehung mitzuteilen, deine Glaskugel scheint ja auf Hochtouren zu laufen.

  4. Sich mit fremden Lorbeeren schmücken ist nicht die feine Art…..

    Das Archivieren des Trails hat sicherlich nichts mit DIR zu tun !!!

    Ortsansässige Cacher haben das voran getrieben und letztendlich am Freitag dem freischaltendem Reviewer vorgelegt.
    Hinzu kommen noch weiter Privatpersonen und Institutionen die Beschwerde eingelegt hatten.

    Gruß ins südliche Deutschland aus dem schönen Ostfriesland

    1. Lieber Paddeltours Killer (warum versteckst du dich eigentlich hinter einem Pseudonym?),

      wer auch immer am Ende den Ausschlag gegeben hat, das den Reviewer bewogen hat den Trail endlich zu archivieren, Hauptsache es ist passiert.

      Ich kann folgendes dazu sagen:
      – Mitte/Ende Februar hatte bei der Samtgemeinde Jümme niemand eine Ahnung von den Caches.
      – Vom Landratsamt Leer bekam ich die Auskunft, dass es eine Anfrage gegeben hat, jedoch nicht in dem Umfang wie der Trail dann veröffentlicht wurde. Der Sachbearbeiter war von der Dimension überrascht.
      – Beim Nabu wusste man ebenfalls nichts von diesem „Projekt“.

      Welche Stellen also diesen Trail in seiner vollumfänglichen Form genehmigt haben sollen, ist nicht belegt. Die Beschwerden der Anrainer haben mit dem besseren Wetter und der damit verbunden stärkeren Frequentierung des Trails sicher zugenommen. Und dass die Brut- und Setzzeit die Naturschützer auf den Plan ruft ist naheliegend.

      Das Traurige an der ganzen Geschichte ist jedoch, dass wieder einmal gezeigt wurde, dass der gesunde Menschenverstand bei einem Teil der Geocacher entweder nicht vorhanden ist oder unterdrückt wird. Auch das Geocaching HQ hat sich nicht mit Ruhm bekleckert, denn die Ansage zur Klärung war vor mehr als drei Monaten.

      Eins ist jedoch sicher, es geht nicht um Lorbeeren.

  5. Die Aufkleber-Gruppe kommt ja nicht nur aus Stuttgart, sondern primär aus Coburg – das sind die wahren Erfinder der Letterbox-Pornotrails.

  6. Gibts eigentlich auch Belege für die ganzen Vorwürfe? Oder sind das nur haltlose Anschuldigungen, die nachgeplappert werden?

    1. Nunja, wer Kocherreiter kennt, und den Rest des Blogs gelesen hat, weiss ja um was es ihm geht.
      Belege hat er immer, auch ohne Vor-Ort gewesen zu sein. In seinen Augen sind sie richtig. Das reicht doch um unentwegt zu hetzen und beleidigend anderen Cachern gegenüber zu sein.

      Und nun lösche wieder mal Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:cool: 
:cry: 
:good: 
:heart: 
:mail: 
:negative: 
:rose: 
:sad: 
:scratch: 
:smile: 
:unsure: 
:wacko: 
:whistle: 
:yahoo: 
:applaus: 
:bahnhof: 
:irre: 
:erschrecken: 
:totlachen: 
:lachen3: 
:nein: 
:zustimmen: 
:regen: 
:peinlich: 
:pfeiffen: 
:verrueckt: 
:wand: 
:winken: 
:zensiert: 
:zopf: 
:zwinkern2: