DSGVO trifft auf Watch GEOFriends

oder „Die Programmierer der App Watch GEOFriends beenden das Profil-Stalking.“ Als ich heute nach langer Zeit mal wieder eine Aktualisierung der App vornahm, verschwanden einige beobachtete Geocaching Freunde aus der Freundesliste der App. Daher habe mir mal angeschaut was passiert sein könnte.

Watch GEOFriends

 

Watch GEOFriends

 

Ich stehe mit den meisten befreundeten Geocacher(innen) über andere Kanäle als die Geocaching-Freundesliste in Kontakt (WhatsApp, Telegram, Facebook, GC-Messenger, etc.). Daher habe ich mir 2015 bei erscheinen von Watch GEOFriends die App installiert und immer mal wieder einen neu kennen gelernten Geocacher hinzugefügt um auf die Schnelle sehen zu können: Wer macht wann was und wo. Natürlich ist dies mäßig sinnbefreit (man könnte auch überflüssig sagen), aber ab und an ganz interessant  :whistle:

 

 

Ich gehe davon aus, dass es nicht an Groundspeak liegt, sondern die DSGVO  „schuld“ daran ist.

„…Wenn das Unternehmen beabsichtigt, personenbezogene Daten über den legitimen Zweck hinaus, für den diese Daten erhoben wurden, zu verarbeiten, muss eine klare und ausdrückliche Einwilligung der betroffenen Person eingeholt werden

 

Watch GEOFriends

Dies bedeutet, dass über die App nur noch Geocaching-Freunde stalken beobachtet werden können, wenn dies ganz offiziell über die Geocaching-Freundesliste geschieht. Denn hier besteht durch die Annahme der „Freundschaft“ die ausdrückliche Einwilligung.

 

Ich bin gespannt ob Groundspeak das Mindestalter (wie WhatsApp) demnächst auf 16 Jahre erhöhen wird, um dem Punkt

… Für die Verarbeitung von Daten von Kindern verlangt die DSGVO eine ausdrückliche Einwilligung der Eltern (oder des Erziehungsberechtigten), wenn das Alter des Kindes unter 16 Jahren liegt…“

elegant aus dem Weg gehen zu können. Oder ob/wie GS die schriftliche ausdrückliche Einwilligung des Erziehungsberechtigten abfragen wird – ein Mausklick wird wohl nicht reichen.

Ich habe damit kein Problem, und wer meine Geocache-Aktivitäten bisher über Watch GEOFriends beobachtet hat und dies weiterhin machen möchte, darf mir gerne eine Freundschaftsanfrage senden  :mail:

 

Nachtrag: 03.Mai 2018

Ich erhielt Rückmeldung aus dem Hause PHANAX zu dieser Problematik. Sie sind sich dort noch nicht gänzlich sicher, ob Watch GEOFriends gegen die DSGVO verstößt, da im Hause Phanax keine personenbezogenen Daten gespeichert würden. Sie greifen lediglich auf die Daten zu die Groundspeak sowieso öffentlich stellt.

Es wurde tatsächlich auf Veranlassung von Groundspeak die Funktion gelöscht, dass jeder jeden beobachten kann. Offiziell wolle Groundspeak dem Stalking-Charakter entgegenwirken :wacko:   So kann man es natürlich auch ausdrücken :lachen2: Ich denke es geht Groundspeak lediglich darum, dass die Freundesliste auf GC.com nur sehr spärlich genutzt wird und sie sich durch die Abschaltung des freien Zugangs mehr Traffic darüber wünschen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu DSGVO trifft auf Watch GEOFriends

  1. Bitte den Nachtrag vom 3.Mai 2018 beachten – G$ ist doch mal wieder an allem schuld ;)

  2. Horrorheinz sagt:

    Dachte die DSGVO gilt erst ab 25.05.? Seit wann richtet sich G$ an europäische Normen bevor sie gelten?

    • Die DSGVO gilt seit Mai 2016 und wird mit Stichtag 25.05.2018 rechtsgültig. Viele Firmen stellen daher seit April um.

      Dies hat aber nichts mit GS zu tun, sondern dass die Programmierer von Watch GEOFriends in Deutschland sitzen, die DSGVO umsetzen müssen und das vor dem letzt-möglichen Stichtag machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:cool: 
:cry: 
:good: 
:heart: 
:mail: 
:negative: 
:rose: 
:sad: 
:scratch: 
:smile: 
:unsure: 
:wacko: 
:whistle: 
:wink: 
:yahoo: 
:yes: 
:applaus: 
:arbeiten: 
:bahnhof: 
:fragen: 
:irre: 
:erschrecken: 
:lachen1: 
:totlachen: 
:lachen3: 
:lachen4: 
:lachen5: 
:totlachen2: 
:nein: 
:zustimmen: 
:rip: 
:regen: 
:weinen: 
:zunge: 
:peinlich: 
:erschrecken2: 
:lachen7: 
:fragen2: 
:partner: 
:pfeiffen: 
:peitsche: 
:schimpfen: 
:verrueckt: 
:wand: 
:winken: 
:zensiert: 
:zopf: 
:zwinkern: 
:zwinkern2: