Geocacher Tarnumhang – oder Clevere Geschäftsidee

Wer bei Google „geocache tarnumhang“ in die Suchmaschine eingibt landet bei einem der vorderen Treffer auf Amazonien bei einer mit „GPS Vermessung“ bedruckten Warnweste für … Achtung 29,95 Euro. Leider kann ich das Bild nicht posten. Gerne nehme ich dir aber die Arbeit ab und poste den Link für dich: Der Geocacher Tarnumhang auf Amazonien
Nein, ich verteufle diesen Artikel nicht, sondern zolle meinen Respekt für die Geschäftstüchtigkeit des Anbieters. Warum bin nicht ich schon früher auf die Idee gekommen eine Warnweste für 1,25€ aus dem Baumarkt mit etwas ähnlichem zu beflocken und dies dann zum 4-5fachen Preis als „Geocaching-Artikel“ zu verkaufen? 
Ich bin gespannt wie schnell sich die Westen umschlagen. Heute (16.12.2014) waren noch 16 Stück zu haben… Ganz ehrlich, wäre der Anbieter im Rahmen geblieben und hätte 15€ verlangt, ich denke ich hätte sogar eine dieser Westen gekauft  
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu Geocacher Tarnumhang – oder Clevere Geschäftsidee

  1. Ich möchte hier keine Linksammlung zu den verschiedensten Online-Shops haben, denn mein Blog ist nicht kommerziell und wird es nie sein. Daher lösche ich die entsprechenden Kommentare. Wer eine solche Warnweste sucht kann Tante Google, Onkel Yahoo und wie die Suchmaschinen alle heissen fragen und bekommt die entsprechenden Shops angezeigt.

  2. @Spike05de Ich finde die Idee lustig, vor allem jetzt zu "Wichtel-Zeiten" ein witziges Geschenk. Ich persönlich hasse urbanes cachen, da ich mich meist beobachtet fühle. Tatsächlich "verschwindet" man aus der öffentlichen Wahrnehmung um so auffälliger man wird – allerdings sind knapp 30€ für einen "Spass" ziemlich heftig…

  3. @Jörg THist doch legitim solange es einen Markt dafür gibt – ein vorgefertigter Geocaching-Stempel kostet auch mehr als den selben Stempel nach eigener Vorlage "herstellen" zu lassen

  4. Anonym sagt:

    Gerne oute ich (TravelingViking) mich als Anbieter. Danke für die Werbung! Jeder Link zählt… Dies sind ein paar der restlichen unseres Lagerbestandes von ca. 30 Stück (von der Cache Zone Ladenschliessung letztes Jahr, die Westen hatten wir seit 5+ Jahren im Programm, sind übrigens die "edleren", die "billigen" sahen zu Fake aus um als Tarnumhang durchzugehen)Ob ich noch Limited Edition dazu schreiben sollte? :-) Wer glaubt damit Geld verdienen zu können darf die Idee gerne übernehmen bzw. weiterführen. Wir werden das nämlich nicht weiter verfolgen – warum nur? Wo das doch so lukrativ sein muss? Bei mindestens einem anderen Geocaching Shop gab es mal ein ähnliches Produkt, auch das wurde nicht neu aufgelegt, komisch…

  5. Anonym sagt:

    Moment, für 30 € gibt es ja nicht nur die Weste, sondern einen Ausziehkuli, das 6 Liter Fass und ein Logbuch.Übrigens fehlt bei "GPS Vermessung" auf der Weste der Bindestrich…

  6. Anonym sagt:

    Das ist bei Apple auch nicht anders.

  7. Joerg Th sagt:

    Ist schon irre: schreib Geocaching drauf und mache Geld damit!

  8. Spike05de sagt:

    Die GPS-Vermessungs Sicherheitswesten gibts schon einige Jahre. Die tauchen immer mal wieder auf. Allesamt sind die natürlich überteuert, aber es gibt immer wieder jemand der darauf reinfällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:cool: 
:cry: 
:good: 
:heart: 
:mail: 
:negative: 
:rose: 
:sad: 
:scratch: 
:smile: 
:unsure: 
:wacko: 
:whistle: 
:yahoo: 
:applaus: 
:bahnhof: 
:irre: 
:erschrecken: 
:totlachen: 
:lachen3: 
:nein: 
:zustimmen: 
:regen: 
:peinlich: 
:pfeiffen: 
:verrueckt: 
:wand: 
:winken: 
:zensiert: 
:zopf: 
:zwinkern2: