#410 – QR-Code

Bei diesem Mystery hatte ich absolut keinen Ansatzpunkt.
Alles was unternommen wurde führte nicht zum Erfolg.
Dann die Rettung:
In einem Log ist ein Bild eines Tieres in der Nähe des Caches mit einem eindeutigen Hintergrund.
Da ich glücklicherweise dort ortskundig bin, gab es nur eine einzige Möglichkeit wo der Cache versteckt sein konnte. Zwar hatte ich keine Koordinaten, jedoch konnte ich dies durch gründliches Suchen wieder kompensieren und hielt letztendlich das Döslein in den Händen. Manchmal ist der Verstand die schärfste Waffe.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen