Schönes Versteck, aber die Jugend verdreckt das Umfeld

Dieses Döslein war sehr schön versteckt. Eigens dafür wurde eine Vorrichtung gebaut, damit der PETling (so nennt der Cacher diese kleinen länglichen PET-Dosen) im Baum verschwindet und unkompliziert wieder heraus gefischt werden kann.

Ganz im Gegensatz zu den Bänken die sich hier wunderschön unter den Bäumen befinden. Eine Müllkippe könnte nicht schlimmer aussehen. Hier sind wohl Nachts Jugendliche-Schmutzfinken unterwegs die aus dem Fast-Food-„Restaurant“ mit dem grossen „M“ nebenan Essen und Trinken holen und hier wüten. Die Mülleimer sind leer, dafür sind der Boden und die Bänke voll des Abfalls! Grausam  und traurig was einige aus der heranwachsenden Gesellschaft mit Ihrer Umwelt anstellen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:cool: 
:cry: 
:good: 
:heart: 
:mail: 
:negative: 
:rose: 
:sad: 
:scratch: 
:smile: 
:unsure: 
:wacko: 
:whistle: 
:yahoo: 
:applaus: 
:bahnhof: 
:irre: 
:erschrecken: 
:totlachen: 
:lachen3: 
:nein: 
:zustimmen: 
:regen: 
:peinlich: 
:pfeiffen: 
:verrueckt: 
:wand: 
:winken: 
:zensiert: 
:zopf: 
:zwinkern2: